Blog-Event Cookbook of Colors: Gerichte mit weißer Weste sind im Januar gefragt!

2018-06-29T07:37:36+00:007. Januar 2012|161 Kommentare

Cookbook of Colors: Gerichte mit weißer Weste sind im Januar gefragt!

Wenn man Wikipedia zur Farbe „Weiß“ konsultiert, so steht da in der ersten Zeile: „Weiß ist, wie Schwarz und Grau, eine unbunte Farbe. Es ist die hellste unbunte Farbe“. Gut, dass wir darüber gesprochen haben.

Und was da so reichlich unspannend klingt, birgt aber in Wahrheit eine Menge Möglichkeiten, wenn man die Farbe Weiß aus kulinarischer Sicht betrachtet. Crème-Suppen, diverse Gemüse, Putenfleisch, manche Pasta – es gibt reichlich Produkte, die die Vorgabe erfüllen.

Denn das gestern angekündigte Blog-Event Cookbook of Colors startet im Januar mit der Farbe Weiß.

Ihr habt nun bis zum 31.01.2012 Zeit, ein Rezept einzureichen, dessen Farbigkeit hauptsächlich aus Weiß besteht. Wichtig: Nehmt’s nicht zu genau. Wie im obigen Bild schon angedeutet: es gibt viele Nuancen von Weiß. Die Eskimos kennen zum Beispiel 17 Wörter für Weiß – klar, irgendwie nachvollziehbar. Und diese Nuancen könnt Ihr Euch natürlich zunutze machen.

Ich bin sehr gespannt auf Eure Kreationen!

Und wie bei jedem Blog-Event kommen hier die Teilnahmeregeln:

  • Es gibt keine Einschränkung. Jedes Rezept ist erlaubt. Außer Tiernahrung. Aber auch Cocktails sind erlaubt (Ich sage nur: Blue Curaçao).
  • Pro Person sind zwei Einreichungen zugelassen.
  • Die Einreichung benötigt diesmal zwingend ein Bild. Dieses sollte (ist kein Muss!) hochkant aufgenommen und möglichst hochauflösend sein. Wenn Euer Rezept den Weg ins Kochbuch findet, komme ich auf Euch zu mit der Bitte, mir das Originalbild in voller Auflösung zukommen zu lassen.
  • Das Gericht auf dem Bild muss überwiegend Weiß sein. Natürlich sind die ein oder anderen andersfarbigen Komponenten erlaubt, sie sollten sich aber im Hintergrund halten. Benutztes Geschirr kann beliebig gewählt werden.
  • Reicht Euer Rezept bis spätestens 31.01.2012 ein, indem Ihr hier in diesem Artikel einen Kommentar hinterlasst und in Eurem Artikel auf dieses Event verlinkt. Banner zum Mitnehmen gibt’s weiter unten.
  • Selbstverständlich können auch Leser teilnehmen, die selbst keinen Blog betreiben. In diesem Falle könnt Ihr das Rezept samt Bild an blog
    [at] highfoodality [punkt] com senden.
  • Für die Teilnahme sind neben neuen Rezepten auch Archivbeiträge zugelassen.

Was passiert mit den Rezepten?

  • Nach Ablauf der Frist werde ich alle Einreichungen hier zusammenfassend präsentieren
  • Aus allen Einreichungen wählen wir dann bis Mitte Februar unsere drei Favoriten
  • Die drei Gewinner werden in das Cookbook of Colors aufgenommen
  • Zudem erhalten die drei Gewinner je einen Präsent-Korb, der netterweise von der Metro gesponsert wird.

Hier gibt’s Banner zum Mitnehmen:

Banner 400×89
HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Banner 500×112
HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Banner 130×250
HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

 

Über den Autor:

Hallo! Schön, dass Du hier bist! Hier schreibt Uwe. Hat immer Hunger. Ist leidenschaftlicher Koch. Und Food-Aficionado. Muss sein Essen immer fotografieren. Freut sich tierisch über Kommentare!

161 Kommentare

  1. zorra 7. Januar 2012 um 10:56 Uhr - Antworten

    Schöne Idee. Wer Ideen für den Januar braucht. Jan hat mal einen Blog-Event mit dem Thema Weiss wie der Schnee geschmissen – http://kochtopf.twoday.net/stories/blog-event-lii-zusammenfassung/.

    • Uwe 7. Januar 2012 um 11:27 Uhr - Antworten

      Oh schön, na da finden sich ja eine Menge Sachen. Danke für den Tipp!

  2. zwergenprinzessin 7. Januar 2012 um 18:26 Uhr - Antworten

    ui, da würde sich meine weiße zimtmousse vom weihnachtsmenü anbieten: http://www.zwergenprinzessin.com/2011/12/weise-zimtmousse-mit-orangen-salat/
    nur, dass sie der orangensalat wahrscheinlich ein bisschen zu un-weiß gemacht hat! 😉

    tolles projekt, uwe!

    • Uwe 7. Januar 2012 um 18:37 Uhr - Antworten

      Na fantastisch, dann ist die erste Einreichung ja schon da! 😀

  3. Verboten gut ! 8. Januar 2012 um 13:10 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    tolle Idee einen weissen Januar haben wir bisher noch nicht, aber in der Küche kann Ich da ja nachhelfen ;o)

    Banner geklaut, gepostet …
    Ich mache mich dann mal an die Arbeit ;o)

    Lg Kerstin

    • Uwe 8. Januar 2012 um 13:35 Uhr - Antworten

      Ach, das ist ja schön! Wenn der Januar nicht von selbst will, helfen wir eben nach!

  4. Sylvia 8. Januar 2012 um 13:37 Uhr - Antworten

    Ich hätte da auch ne helle Kleinigkeit im Angebot: http://www.rock-the-kitchen.de/2012/01/kabeljau-sauerampfer-strudel-auf-cremigem-riesling-speck-kraut/

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag! Sylvia

    • Uwe 8. Januar 2012 um 13:39 Uhr - Antworten

      Hey Sylvia, danke für Deinen Beitrag!

  5. Kirsten 8. Januar 2012 um 16:29 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    super Idee! Zufällig hab ich grad einen schneeweißen japanisch inspirierten Rettichsalat gepostet und erst danach von Deinem Event gelesen – passt ja perfekt 🙂 Deswegen gleich noch Dein Banner in meinen Beitrag eingebaut, und hier kommt der Link zu meinem Post: http://sugarandspice-foodblog.blogspot.com/2012/01/japanisch-inspirierter-rettichsalat.html

    Vielen Dank fürs Ausrichten dieser spannenden Events, bin gespannt was noch so kommt!

    Viele Grüße,
    Kirsten

    • Uwe 8. Januar 2012 um 20:54 Uhr - Antworten

      Liebe Kirsten, vielen Dank für Deine Einreichung! Schaut sehr lecker aus, der Rettich!

  6. pimpimella 8. Januar 2012 um 21:57 Uhr - Antworten

    Ich habs noch vor meinem Urlaub geschafft….
    http://pimpimella.blogspot.com/2012/01/auf-den-letzten-drucker.html

  7. Sven O. Rimmelspacher 8. Januar 2012 um 22:51 Uhr - Antworten

    Hi Uwe,

    coole Idee, habe grade heute was weißes zubereitet, Link ist bereits da und Banner auch schon eingebaut!
    http://www.disturbedcooking.com/2012/01/08/mit-pancetta-gepiercter-braten-vom-seeteufel-mit-beurre-blanc-und-bohnen-kokos-puerree/

    Beste Grüße,

    Sven

    • Uwe 8. Januar 2012 um 22:52 Uhr - Antworten

      Sven, tolle Einreichung! Komplett weiß – 1 mit Stern! Danke!

  8. Emma 8. Januar 2012 um 23:23 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,
    finde deine farbenfrohe Idee super und habe es gleich genutzt um mein neuen Blog zu starten. http://nachkochen.wordpress.com/2012/01/08/maiscremesuppchen/
    Leider hab ich beim Kochen etwas gepatzt und mein Fotoapparat streikte aber ich werds die Tage nochmal nachkochen und dann mit bessere Fotos 😉
    Viele Grüße
    Emma

    • Uwe 8. Januar 2012 um 23:25 Uhr - Antworten

      Hallo Emma, willkommen bei den Foodbloggern 🙂
      Ich finde Dein Bild schon ganz gelungen, es ist nicht leicht, weiße Gerichte auf weißem Untergrund zu knipsen. Ein wenig heller könnte es noch sein 🙂
      Danke für die Einreichung!

  9. betti 9. Januar 2012 um 17:04 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe, tolle Idee – da bin ich natürlich dabei: http://cookzillaafriends.wordpress.com/2012/01/09/der-januar-ist-weiss/
    beste Grüße
    Betti

    • Uwe 9. Januar 2012 um 19:34 Uhr - Antworten

      Tolle Idee – ein Caipi-Huhn-Sushi – wirklich, sehr ausgefallen! Und auch toll fotografiert! Danke für Deine Einreichung!

  10. Anna 11. Januar 2012 um 12:19 Uhr - Antworten
  11. HellaS 11. Januar 2012 um 12:23 Uhr - Antworten

    Hallo!
    Dieser schönen Idee möchte ich eine
    KARTOFFELSUPPE MIT JOGHURT
    beisteuern:

    http://kalimera-hellas.blogspot.com/2012/01/blog-event-cookbook-of-colors.html

    LG
    Hella 🙂

  12. Ulrike 11. Januar 2012 um 14:10 Uhr - Antworten
    • Uwe 11. Januar 2012 um 14:15 Uhr - Antworten

      @Ulrike: Vielen Dank für Deine Einreichung! Die Kombination Weißwein, Lauch und Käse funktioniert ja auch ganz toll!

  13. Kekstesterin 11. Januar 2012 um 20:54 Uhr - Antworten

    Eine schöne Gelegenheit, meine Frischkäse-Kekse nochmal nach vorne zu holen. Die sind weiterhin in höstem Maße empfehlenswert: http://www.kekstester.de/2010/03/oetkers-frischkaese-kekse-to-go/

    • Uwe 12. Januar 2012 um 08:15 Uhr - Antworten

      Hallo Anne, vielen lieben Dank für Deine Einreichung!

  14. Heike 12. Januar 2012 um 23:13 Uhr - Antworten

    Weil die verflixten Sprossen für meinen eigentlichen Beitrag immer noch nicht keimem wollen -hab sie jetzt entsorgt- gibt’s halt erstmal Konserve:
    http://heike.essenvonau.de/2011/06/farben-ii/

    • Uwe 13. Januar 2012 um 07:36 Uhr - Antworten

      Konserve ist ok, solange das Essen nicht aus selbiger kommt. Danke!

  15. Sybille 13. Januar 2012 um 08:03 Uhr - Antworten

    Bereite gerade einen neuen Blog(neues find ich furchbar) vor. Gestern hab‘ ich einen Artikel
    „Träume in Weiß“ vorbereitet. Mal schauen ob ich bis Ende Januar online gehe. Das mit den Farben ist eine tolle Idee.

  16. Verboten gut ! 13. Januar 2012 um 11:26 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    Ich komme kurz mal reingeschneit und geb hier schnell was ab ;o) …

    http://verbotengut.blogspot.com/2012/01/interessantes-event-bei-uwe-von.html

    Lg Kerstin

  17. Gisa 15. Januar 2012 um 12:30 Uhr - Antworten

    Klasse Idee!
    Hier ist ein Weiß mit Lorbeer für Dich:

    http://good-thyme.com/2012/01/15/weis-mit-lorbeer/

    Liebe Grüße, Gisa

    • Uwe 15. Januar 2012 um 12:35 Uhr - Antworten

      Hallo Gisa, vielen lieben Dank für Deine tolle Eis-Kreation! Würde ich auch nehmen, selbst bei Minusgraden…

  18. kuechenzettelblock 15. Januar 2012 um 14:36 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    ich hoffe, daß Du jetzt nicht die weißen Anteile im Verhältnis zu den nicht-weißen berechnen willst ;-), denn meine Einreichung http://kuechenzettelblock.wordpress.com/2012/01/15/exotischer-rote-bete-bohnen-eintopf/ ist ein Rote Bete-Bohnen-Eintopf 😉

    Viele Grüße!

    • Uwe 15. Januar 2012 um 14:40 Uhr - Antworten

      Berechnen fällt mit meinen Mathe-Kenntnissen aus. Danke für das Rezept und für’s Mitmachen!

  19. Philippe 15. Januar 2012 um 17:54 Uhr - Antworten

    So, mein Beitrag ist nun auch fertig 🙂 Es wird japanisch und seeeehr weiß 🙂 http://www.el-gusto.net/?p=918

    • Uwe 15. Januar 2012 um 18:00 Uhr - Antworten

      Tolles Gericht, besonders die Garnele im Glasnudelmantel sieht scharf aus!

  20. Anikó 15. Januar 2012 um 20:20 Uhr - Antworten

    Hier mein kleiner Beitrag: http://paprikameetskardamom.wordpress.com/2012/01/15/samtiges-wollweis-cauliflower-and-cheese/
    Zutaten weiß, fertiges Gericht wollweiß, nur der Käse obendrüber hellbraun 🙂 Hoffe die kleine Farbabweichung ist gestattet?

    • Uwe 15. Januar 2012 um 20:24 Uhr - Antworten

      Vielen lieben Dank für das Wollweiß! Und das Acrylamidweiß des Käses! Chapeau!

  21. Ellen 15. Januar 2012 um 20:36 Uhr - Antworten

    Fleißig gekocht und ab Montag um 8:00 findest du die Ergebnisse hier: http://kleine-wunder-ueberall.de/?p=1736

  22. Ellen 16. Januar 2012 um 09:30 Uhr - Antworten

    Also, jetzt sind sie öffentlich 🙂

    • Uwe 16. Januar 2012 um 09:33 Uhr - Antworten

      Ja, Kommentare mit Links müssen erst freigegeben werden…vielen Dank für Deine Einreichung!

  23. Carmen 16. Januar 2012 um 11:38 Uhr - Antworten

    Es ist eine schöne Idee, nach Farben zu kochen. Inspiriert davon reiche ich Heilbuttfilet mit Joghurtkressesoße ein:

    http://kochen-mit-carmen.blogspot.com/2012/01/heilbuttfilet-mit-kressejoghurtsosse.html

  24. tobias kocht! 16. Januar 2012 um 12:04 Uhr - Antworten

    Ich hoffe mal das fällt noch unter „Weiss“. http://www.tobiaskocht.com/kochrezept/vichyssoise-a-la-paul-bocuse.html

    Vielleicht finde ich noch was…
    LG
    Tobias

    • Uwe 16. Januar 2012 um 20:20 Uhr - Antworten

      Danke für Deine Einreichung! Dunkles Eierschalenweiß. Passt doch!

  25. tobias kocht! 17. Januar 2012 um 07:48 Uhr - Antworten

    Der Pingback ist ja schon da 🙂 Hier noch mal der Link. Diesmal ist es wirklich weiß und das liegt nicht am Photoshop 🙂 http://www.tobiaskocht.com/kochrezept/mayonnaise-selber-machen-ohne-ei-dafur-mit-milch.html

    • Uwe 17. Januar 2012 um 08:10 Uhr - Antworten

      Danke Dir für die weitere Einreichung 🙂 – das ist wohl bisher das reinste Weiß 😀

  26. Micha 17. Januar 2012 um 09:48 Uhr - Antworten
  27. Heike 17. Januar 2012 um 11:45 Uhr - Antworten
  28. anie's delight 17. Januar 2012 um 13:39 Uhr - Antworten

    Ein tolles Projekt. Da bin ich dabei!:D
    Hier ist mein Beitrag zum Januar in weissem Kleid zu finden.
    Herzliche Grüße und ich freue mich auf die nächsten Farben.

    Steffi

    http://www.anies-delight.eu/2012/01/seezunge-mit-weiser-polenta-tomatenschaum-und-lauch/

  29. Krisz 17. Januar 2012 um 15:45 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe!

    Tolle Idee mit den Farben!! Ich bin mal gespannt, was die anderen z.b. bei der Farbe blau oder schwarz kochen!!

    Hier ist mein Beitrag, eine etwas ungewähliche, aber seeeeehr leckere Suppe!

    http://culinariaungaria.blogspot.com/2012/01/cremige-chili-kohlrabi-suppe-mit.html

    Liebe Grüße: Krisz! 🙂

  30. Sandy 17. Januar 2012 um 21:36 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    spannende Sache und eine schöne Begleitung durch das Jahr. Hier ist mein Beitrag zum weißen Januar.
    http://www.confiture-de-vivre.de/2012/01/uber-die-gelassenheit-und-hausgemachten-frischkase/
    Es sind mehrere Bilder im Blogpost – ich liebe Hochformat, da wirst du fündig.

    Beste Grüße,
    Sandy

  31. Julia 18. Januar 2012 um 12:44 Uhr - Antworten

    Sehr weiß, sehr straight und easy – Fenchelrisotto:
    http://bit.ly/xxIx6R

  32. Irene 19. Januar 2012 um 08:21 Uhr - Antworten

    auch ich habe einen Beitrag in cremeweiss 🙂
    http://widmatt.blogspot.com/2012/01/rosenkohl-brot-knodel.html

    Grüessli
    irene

  33. betti 19. Januar 2012 um 22:53 Uhr - Antworten

    Wie versprochen kommt noch ein Dessert dazu… http://cookzillaafriends.wordpress.com/2012/01/19/der-januar-ist-weiss-das-dessert/

    beste Grüße betti

  34. lamiacucina 20. Januar 2012 um 07:02 Uhr - Antworten

    hier mein Beitrag. Ich habe keinen Aufwand gescheut, die Nudeln weisser als weiss, die Tomaten farbloser als farblos hinzukriegen:
    Weisse Spaghetti an weisser Tomatensauce

  35. Samira aus der Kochwelt 20. Januar 2012 um 19:08 Uhr - Antworten

    Ich habe gestern auch eine eisige-weiße-Köstlichkeit gezaubert =)

    http://kochwelt-blog.de/2012/01/weis-wie-schnee-rot-wie-blut-und-schwarz-wie-ebenholz/

  36. Ti saluto Ticino 21. Januar 2012 um 09:04 Uhr - Antworten

    Eine wunderschöne Idee, da mache ich gerne mit:

    http://www.tisalutoticino.blogspot.com/2012/01/ganz-in-weiss-bresse-poularde-in-sahne.html

    Liebe Grüße von Sabine

  37. Amika 21. Januar 2012 um 15:19 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    auch ich mache gerne mit und steuere eine elfenbeinweiße Tomatensuppe bei.
    http://www.essenohnegrenzen.de/?p=1982

  38. Amika 21. Januar 2012 um 21:27 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    ich hab zu Event ein elfenbeinweisses Tomatensüppchen beizusteuern:
    http://www.essenohnegrenzen.de/?p=1982
    Viele Grüße
    Amika

  39. einfach ein schönes Leben 22. Januar 2012 um 10:11 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe,

    Da bin ich auch dabei. Und anbieten kann ich dir meine Wüstenrosen:
    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=1107

    Mit wüsten Grüßen

    Martin

  40. LiLaLaunebär 22. Januar 2012 um 13:48 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,
    vielen Dank für den tollen Farb-Event. Für den weißen Januar steuere ich eine Bánh canh nước dừa (Brotsuppe mit Kokosmilch, http://daskleinekochstudio.blogspot.com/2012/01/banh-canh-nuoc-dua-brotsuppe-mit.html) bei.
    Viele Güße
    Alex

  41. kaquu 22. Januar 2012 um 15:04 Uhr - Antworten
  42. Emma 22. Januar 2012 um 16:51 Uhr - Antworten

    Nachdem meine erste Einreichung eher Cremeweiß war, reiche ich mal unser Dessert „Hüftgold“ von heute ein. http://nachkochen.wordpress.com/2012/01/22/huftgold/

  43. Juliane 22. Januar 2012 um 19:54 Uhr - Antworten

    Na das ist ja klar, dass ich diese Herausforderung gerne annehme. Hier mein elfenbeinfarben-weißes Gericht: Ziegenkäse mit Rosmarinhonig und Apfel-Confit.

    http://schoenertagnoch.blogspot.com/2012/01/ziegenkase-mit-rosmarinhonig-und-apfel.html

    Bin schon extrem gespannt auf die Zusammenfassung aller weißen Beiträge und die dann sichtbar werdende Palette des weißen Farbspektrums!

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

  44. Christian 22. Januar 2012 um 21:47 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe, eine schöne Idee!
    Da mache ich gerne mit, hier mein Beitrag zu „Weiss“:

    http://gaumenfreuden.blogspot.com/2012/01/schwarzwurzelsuppchen-mit-schwarzem.html

  45. Rainer Rogowski 22. Januar 2012 um 22:28 Uhr - Antworten

    Okay, ich probiere es mal. Mein Beitrag zu weiß. In der Hoffnung in der Farbe nicht zu sehr daneben zu liegen.

    http://watnu-nowheredancer.blogspot.com/2012/01/wei-1.html

    und

    http://watnu-nowheredancer.blogspot.com/2012/01/wei-2.html

    Viel Erfolg mit dem Event!

    Adiós, Rainer, der dachte „Weiß ist einfach!“

    • Uwe 22. Januar 2012 um 22:30 Uhr - Antworten

      Der Teufel liegt im Detail, ist alles gar nicht so einfach 🙂
      Richtig spannend wird’s dann nächsten Monat, wenn wir uns an „blau“ wagen…
      Vielen Dank für Deine beiden Einreichungen!

  46. Eva 23. Januar 2012 um 13:26 Uhr - Antworten

    Nun habe ich – dank dem Hinweis von Petra von chili&ciabatta – doch noch einen Beitrag zu deinem Januar-Event:
    Biskuitrolle mit Limettencreme

    http://deichrunner.typepad.com/mein_weblog/2012/01/biskuitrolle-mit-limettencreme.html

    • Uwe 23. Januar 2012 um 13:30 Uhr - Antworten

      Ist sehr schick und schaut sehr appetitlich aus! Danke für Deine Einreichung!

  47. Andrea 23. Januar 2012 um 19:25 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    guck doch mal mit kritischem Auge auf meine Parmesansuppe

    http://einfachguad.wordpress.com/2012/01/23/parmesansuppe-mit-parmesan-rosmarin-platzchen/

    Ist das noch weiß? Darf ich mitmachen? 😉

    Viele Grüße Andrea von Einfach Guad

    • Uwe 24. Januar 2012 um 07:45 Uhr - Antworten

      Huhu Andrea, die Schüssel ist weiß – der Schaum ist weiß – und die Suppe? Klarstes Eierschalencrèmefarbenweiß! Natürlich darfst Du mitmachen, vielen Dank für Deine Einreichung!

  48. Sybille 24. Januar 2012 um 08:03 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe,
    ich bin die „Neue“ und mach dann mal auch mit.

    Viele Grüße

    http://tomatenbluete.wordpress.com/2012/01/24/gnocchi-mit-dillsose/

    Ja, blau wird spannend!! 🙂

  49. Wilde Henne 24. Januar 2012 um 13:45 Uhr - Antworten

    Phuuuu, fast auf den letzten Drücker schaff ich es auch noch. Bei mir gab es heute Getreiderisotto mit Krautstielen. Also ungekocht war das Gericht fast reinweiss – ehrlich! 😉
    http://wildehenne.blogspot.com/2012/01/farbloses-mittagessen-getreiderisotto.html

    Lieben Gruss vom Wilden Huhn

  50. Sarah 24. Januar 2012 um 20:31 Uhr - Antworten

    Ich wag es, trotz des miesen unweissen Foto mitzumachen 😉
    In Wirklichkeit war´s recht weiß =)
    http://sarahs-kleiner-garten.blogspot.com/2012/01/steinpilze.html

  51. Klärchen Kompott 24. Januar 2012 um 21:02 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,
    den weißen Riesen konnte ich leider nicht engagieren, der ist wohl im Keller Kohlen waschen. Ich habe die Schwarzwurzeln gereinigt, aber schneeweiß sind sie nun nicht geworden ;-)))

    http://gourmet-buedchen.blogspot.com/2012/01/kochevent-in-wei-mit-schwarzwurzeln.html

    Schönen Gruß aussem Büdchen
    Klärchen

  52. Aus meinem Kochtopf 25. Januar 2012 um 20:39 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    hier noch etwas weißes für Deine Sammlung.
    Ich war echt begeistert von dieser Zusammenstellung

    http://blog.nordbayern.de/netz/2012/weiss-garnelen-auf-himbeerstreifen-mit-gratiniertem-chicoree/

    Schöne Grüße Aus meinem Kochtopf
    Peter

  53. Lilly 25. Januar 2012 um 21:25 Uhr - Antworten

    Ich versuch mich auch mal „in weiß“.

    http://lillyskueche.blogspot.com/2012/01/blog-event-cookbook-of-colors-im-januar.html

    Liebe Grüße,

    ~ Lilly

  54. Wilde Henne 25. Januar 2012 um 22:10 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe

    Hier kommt mein zweiter Beitrag zum Thema weiss – ein Limettenmousse mit Mini-Meringues:
    http://wildehenne.blogspot.com/2012/01/limettenmousse-mit-meringues.html

    Weisser geht es nicht mehr.

    Liebgruss von der Wilden Henne

  55. Tanja 25. Januar 2012 um 22:24 Uhr - Antworten

    Ich bin auch dabei mit einem Buttermilchzitronendessert:
    http://kartoffelschnitzundspaetzle.blogspot.com/2012/01/weiss-buttermilchzitronendessert.html

    Liebe Grüße und ich bin schon gespannt auf die anderen Monate!
    Tanja

  56. Uwe 26. Januar 2012 um 09:22 Uhr - Antworten

    Hallo, schöne Idee, hier ein Beitrag aus meinem Archiv:

    http://kochpla.net/2010/08/odenwalder-fruhstuckskase-mit-musik/fruhstuckskase/

    Liebe Grüße, Uwe

  57. Uwe 26. Januar 2012 um 09:24 Uhr - Antworten
  58. Carmen Hillebrand 26. Januar 2012 um 15:40 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe, als hätte es die „Brigitte“ von Dir abgekupfert, ist die aktuelle Ausgabe sehr farblich in den Gerichten mit Wintergemüse. Sieht aber lecker aus und könnte dem ein oder anderen als Inspiration dienen http://www.brigitte.de/service/heft-161299/

    • Uwe 26. Januar 2012 um 16:06 Uhr - Antworten

      Oha, danke für den Hinweis. Da könnten sie ja mal einen Link springen lassen…

  59. Nina 26. Januar 2012 um 18:58 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe!

    Hier kommt mein Beitrag: Pastinaken-Gnocchi mit Apfel-Lauch-Sauce.

    http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.com/2012/01/pastinaken-gnocchi-mit-apfel-lauch.html

    Liebe Grüße

    Nina

    • Uwe 26. Januar 2012 um 19:00 Uhr - Antworten

      Hallo Nina, vielen Dank für Deine Einreichung! Gnocchi aus Pastinaken hatte ich bislang auch noch nicht auf dem Schirm…

  60. Tina 27. Januar 2012 um 07:15 Uhr - Antworten

    Gerade noch so geschafft und eigentlich auch ganz weiss..eigentlich

    http://lunchforone.wordpress.com/2012/01/27/panierter-blumenkohl-mit-sesamdip/

    • Uwe 27. Januar 2012 um 08:27 Uhr - Antworten

      Danke für Deine Einreichung! Der Sesamdip klingt sehr lecker!

  61. Jim 27. Januar 2012 um 10:41 Uhr - Antworten

    Fein Idee von euch. Wir schicken mal unser White Veggie Chili ins Rennen:

    http://nokitchenforoldmen.blogspot.com/2012/01/nkfom-season-2-episode-2-whiter-shade.html

    Liebe Grüße aus der No Kitchen For Old Men,
    Jim

    • Uwe 27. Januar 2012 um 11:45 Uhr - Antworten

      Ui, ein weißes Chili! Sehr geil! Vielen Dank für Eure Einreichung und das tolle Video, Jungs!

  62. bushcook 27. Januar 2012 um 17:05 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,
    hier kommt mein Beitrag, ein weißes Fischfilet mit weißem Bohnenpüree.

    http://bushcooks-kitchen.blogspot.com/2012/01/weies-bohnenpuree-mit-fischfilet.html

    • Uwe 27. Januar 2012 um 17:06 Uhr - Antworten

      Danke für Deinen Beitrag – der Fisch sieht soooo lecker aus! Danke!

  63. Alice 28. Januar 2012 um 15:36 Uhr - Antworten

    Soo jetzt hab ich’s auch noch geschafft! 🙂 Bei mir gibts Weißen Borschtsch:

    http://kulinarischeswunderland.blogspot.com/2012/01/cookbook-of-colors-weier-borschtsch.html

    LG aus Unterschleißheim und danke für dieses geile Event!
    Alice

  64. Kate 28. Januar 2012 um 19:27 Uhr - Antworten

    Halt, halt, ich will auch noch mitmachen! 🙂

    Hier mein Beitrag:
    http://kateskueche.blogspot.com/2012/01/schneeweisse-kasesahnetorte.html

  65. Cooketteria 28. Januar 2012 um 20:12 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe

    Eine grandiose Idee, die du gehabt hast. Und danke für die ganze Arbeit, die du noch haben wirst… 😉 Hier mein Beitrag zum Monat Januar: Weisse Süsskartoffelsuppe mit Chili-Sumach-Öl.

    http://cooketteria.blogspot.com/2012/01/weisse-susskartoffelsuppe-mit-chili.html

    Ganz liebe Grüsse

  66. Christina 28. Januar 2012 um 21:04 Uhr - Antworten

    hier gibt’s so viele schöne ideen, das reicht mir schon für den rest des jahres.

    lieber uwe, kann ich dir noch mein weißbrot andrehen? zwar aus meinem archiv, aber köstlich, flauschig und – naja, weiß halt.

    http://feines-gemuese.blogspot.com/2011/11/weibrot.html

    lg christina

  67. zwergenprinzessin 28. Januar 2012 um 21:09 Uhr - Antworten

    so, lieber uwe, hier noch ein beitrag, der hoffentlich weiß genug ist:
    http://www.zwergenprinzessin.com/2012/01/bananen-cheesecake-mit-weiser-schokolade-biskotten/
    liebe grüße!

  68. moey 29. Januar 2012 um 00:30 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe, ich hoffe, dass dunkelweiß auch in den Wortschatz der Eskimos gehört und ich hiermit teilnehmen darf:
    http://moeyskitchen.blogspot.com/2012/01/schwarzwurzelrisotto-mit.html

    Viele Grüße,
    Maja

  69. Bärenhunger 29. Januar 2012 um 05:10 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe!
    Von mir gibts auch noch was:
    http://baeren-hunger.blogspot.com/2012/01/coconut-layer-cake.html
    Lg aus Wien!

  70. Mercedes 29. Januar 2012 um 08:41 Uhr - Antworten

    Hallo,

    tolle Idee für ein Blog-Event!
    Ich bin mit diesen Kokos-Cupcakes mit Grapefruit dabei:

    http://backeifer.de/2012/01/kokosnuss-cupcakes-mit-grapefuit/

    Liebe Grüße
    Mercedes

  71. bushcook 29. Januar 2012 um 12:52 Uhr - Antworten

    Und weil Süßkram immer gefragt ist, noch ein zweiter Beitrag und die sind blöderweise jede Sünde wert :-). Orangentrüffel.

    http://bushcooks-kitchen.blogspot.com/2012/01/orangentruffel.html

  72. einfach ein schönes Leben 29. Januar 2012 um 17:26 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe,

    weißer kann ich nicht mehr backen. Deshalb hier mein zweiter Beitrag:

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=1129

    Es grüßt mit weißen Grüßen

    Martin

  73. feinschmeckerle 29. Januar 2012 um 19:06 Uhr - Antworten

    … und mein absolutes lieblingsdessert darf natürlich auch nicht fehlen: http://feinschmeckerle.blogspot.com/2010/06/weies-huftgold.html

  74. NeriZ. 30. Januar 2012 um 08:54 Uhr - Antworten

    Hallo,
    habe gestern Abend zufällig von diesem Event gelesen.

    Hier mein erstes Rezept:

    http://nerizs-schlemmer.blog.de/2012/01/30/prosecco-limoncello-granite-12572442/

    Ein weiteres folgt später oder morgen.

    LG
    Neri

  75. NeriZ. 30. Januar 2012 um 09:10 Uhr - Antworten

    …und schon geht es weiter mit meinem zweiten Rezept:

    http://nerizs-schlemmer.blog.de/2012/01/30/smoothie-12572777/

    LG
    Neri

  76. Petra aka Cascabel 30. Januar 2012 um 09:39 Uhr - Antworten

    Ich habe aus schwarzem Radi eine weiße Suppe gemacht.

  77. Claus 30. Januar 2012 um 14:08 Uhr - Antworten

    Ist weiß. Jedenfalls dunkelweiß. Und´n Klassiker ist´s auch. Gnocchi:
    http://www.dlz-coc.de/wordpress/?p=5478

  78. Kathi 30. Januar 2012 um 19:24 Uhr - Antworten

    Und hier kommt mein cremeweiß farbiges Süppchen als Eventbeitrag:
    http://backtrinchen.blogspot.com/2012/01/latte-macchiato-vom-kohlrabi.html

    Liebe Grüße
    Kathi

    • Uwe 30. Januar 2012 um 20:11 Uhr - Antworten

      Kathi, vielen lieben Dank für Deine Einreichung! 😀

  79. Klärchen Kompott 30. Januar 2012 um 20:50 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,
    ich hätte da noch ein Dessert in zartem Cremeweiß, ich hoffe das geht noch durch…
    http://gourmet-buedchen.blogspot.com/2012/01/wei-weier-gehts-nicht-farblos-aber.html
    LG
    Klärchen

  80. Paule 30. Januar 2012 um 22:17 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,
    hier mein Januar-Beitrag (aus dem Archiv):
    http://www.paules.lu/2012/01/pasta-mit-hahnchen-mohn-und-zitrone/
    Der Mohn dient sozusagen als Kontrast 😉
    An dieser Stelle ein Dankeschön für dieses tolle Projekt.
    Liebe Grüsse, Paule

    • Uwe 30. Januar 2012 um 22:20 Uhr - Antworten

      Danke für Deine Einreichung! Das Projekt macht sehr viel Spaß – ich hätte nicht gedacht, dass dazu gleich soooo viele Einreichungen kommen. Das haut mich wirklich von den Socken.

  81. Christian 31. Januar 2012 um 06:47 Uhr - Antworten

    Hier kommt noch ein weiteres Rezept:

    http://gaumenfreuden.blogspot.com/2012/01/maultaschen-mit-kalbsleberfullung-und.html

    Grüsse aus der Küche!
    Christian

    • Uwe 31. Januar 2012 um 06:50 Uhr - Antworten

      Hallo Christian, danke für Deine Einreichung!

  82. lamiacucina 31. Januar 2012 um 06:53 Uhr - Antworten

    und noch ein Beitrag, nicht ganz so weiss wie der jungfräuliche Schnee draussen, aber es ist ja noch früh und draussen ziemlich dunkel:
    Zedrat-Zitronensalat mit Pinienkernen

    • Uwe 31. Januar 2012 um 06:55 Uhr - Antworten

      Eben, und morgens ist mein Bildschirm auch noch nicht so hell. Danke! 😀

  83. Uwe 31. Januar 2012 um 11:04 Uhr - Antworten

    Kurz vor Schluss mein zweiter Beitrag zu diesem tollen Event:

    http://kochpla.net/2012/01/tortelloni-mit-gorgonzola-sauce/

    Freue mich schon auf die anderen Farben….

    LG Uwe.

    • Uwe 31. Januar 2012 um 11:05 Uhr - Antworten

      Vielen Dank für Deine Einreichung! Ich schwitze gerade über der Zusammenfassung…

  84. Vanessa 31. Januar 2012 um 11:10 Uhr - Antworten

    Puuuhhh… hier noch schnell mein Beitrag kurz vor Schluss 🙂
    http://delicioushousewive.blogspot.com/2012/01/ein-traum-in-wei.html
    lg Vanessa

    • Uwe 31. Januar 2012 um 11:11 Uhr - Antworten

      Aber gerade so 🙂 Dankeschön!

  85. Chris 31. Januar 2012 um 13:35 Uhr - Antworten

    Hallo!
    Hier mach ich noch schnell mit!!

    Von mir gibt es Gefillde. Dazu Specksoße und Sauerkraut.
    http://meinekochecke.blogspot.com/2012/01/gefillde.html

    Grüßle
    Chris

    • Uwe 31. Januar 2012 um 13:40 Uhr - Antworten

      Da begeben wir uns in leckere Gefilde! Danke für Deine Einreichung!

  86. Margit Kunzke 31. Januar 2012 um 15:38 Uhr - Antworten

    Hier schnell noch in letzter Minute mein Beitrag zum Kochevent ganz in Weiß: Süßkartoffelgnocchi mit Knoblauchschaum

    http://kochbuchfuermaxundmoritz.blogspot.com/2012/01/weies-gnocchi-aus-sukartoffeln-mit.html

  87. Barbara 31. Januar 2012 um 15:38 Uhr - Antworten

    Eigentlich wollte ich ja echt nicht mitmachen, eigentlich, weil ich es bunt mag und schon gar nicht weiß… 😉

    Tja, heute gab’s auf die Schnelle eine Blumenkohlsuppe, die ziemlich weiß wurde. Also habe ich doch einen Beitrag für Dich. 🙂

  88. Danii 31. Januar 2012 um 16:19 Uhr - Antworten

    Deine Idee finde ich ja super, da muss ich doch gleich teilnehmen. Hier mein Beitrag
    http://lecker-bentos-und-mehr.blogspot.com/2012/01/weie-tomatensuppe.html
    LG

  89. nysa 31. Januar 2012 um 21:28 Uhr - Antworten

    mein beitrag: http://cheznysa.blogspot.com/2012/01/tres-leches-cake-bolo-3-leites-3-milch.html
    super idee, hat spass gemacht mir den kopf zu zerbrechen und mich letztendlich für den 3milchskuchen zu entscheiden 🙂

  90. Isabel 31. Januar 2012 um 22:09 Uhr - Antworten

    Hallo 🙂

    Gerne mache ich noch mit 😀

    Super Event!!!

    http://the-years-gone-by.blogspot.com/2012/01/das-cookbook-of-colors-januar-farbe-wei.html

    Liebe Grüße,
    Isabel

  91. Gundi 31. Januar 2012 um 23:12 Uhr - Antworten
  92. Katharina 1. Februar 2012 um 19:00 Uhr - Antworten

    Schade, ich bin einen Tag zu spät! Oder geht es doch noch? Ich würd mich jedenfalls riesig freuen! Hier mein Beitrag: http://essraum.wordpress.com/2012/02/01/cookbook-of-colors/

    Viele liebe Grüße,

    Katharina

    • Uwe 1. Februar 2012 um 19:29 Uhr - Antworten

      Nasogradenochokeee! 😉 Aber nur, weil cih eh noch nicht fertig mit der Zusammenfassung bin ^^
      Danke für Deine Einreichung!

  93. Katharina 2. Februar 2012 um 16:50 Uhr - Antworten

    Puh, Glück gehabt..Tausend Dank!!! 🙂

  94. nicekitty 4. Februar 2012 um 22:57 Uhr - Antworten

    Wow sooooooo viele Teilnehmer….
    bin ja echt auf die zusammenfassung gespannt…ich hoffe sie kommt noch vor meinem urlaub würd gerne wählen^^ auf das entstehende buch bin ich auch gespannt…einfach nur geniale idee… vielleicht mach ich ab märz auch mal mit…wenn mir denn für blau was einfällt^^

  95. Lützeler Natalie 4. Januar 2013 um 08:35 Uhr - Antworten

    Hallo,
    fantastische Idee!!! Gibt es das ganze auch für 2013!!!????

    Grüße
    Natalie

    • Uwe 4. Januar 2013 um 12:00 Uhr - Antworten

      Hallo Natalie, das Event ist nun erst einmal vorbei – ich bin nun dabei, das Kochbuch fertig zu stellen und zu veröffentlichen. Aber mal sehen, was 2013 noch so bringt…

Hinterlassen Sie einen Kommentar