Gerade im Sommer ist ein Gurkensorbet ein sehr erfrischender Genuss. Die Zubereitung ist – wie bei allen Sorbets – denkbar einfach. 

Die Gurke mit Zucker und Zitronensaft mixen, fertig ist die Basismasse für das Sorbet. Dabei ist es wichtig, die Schale an der Gurke zu lassen, damit das Sorbet später eine schöne grüne Farbe bekommt.

Der Wasseranteil der Gurke ist hoch genug, weshalb kein zusätzliches Wasser hinzugegeben wird.

Für die Zubereitung des Sorbets benötigt man eine Eismaschine. Nach etwa 45 bis 60 Minuten ist das Sorbet fertig.

Wer keine Eismaschine besitzt, kann das Sorbet auch ohne herstellen: dafür die Masse in den Gefrierschrank geben und über 4-5 Stunden alle 30 Minuten mit einer Gabel umrühren. Dann im Mixer aufmixen und nochmals 30 bis 45 Minuten frieren.

Zum Gurkensorbet passen:

  • Ein Schuss Gin
  • Ein Schuss Sekt/Champagner
  • Frisch gehackter Dill
  • Roher Fisch im Stile einer Ceviche