Schwertfischsteaks mit Orangen-Fenchel-Salat

2018-09-29T07:11:41+00:0031. Januar 2011|5 Kommentare

Hinweis: Das Rezept stammt aus frühen Jahren des Bloggens. Heute verarbeite ich keinen Schwertfisch mehr, weil dieser Fisch zu den gefährdeten Arten gehört.

Ok, zugegeben, das Rezept gab’s letzten Sommer am Strand in Norditalien. Wir hatten einen kleinen Bungalow inklusive Kugelgrill gemietet und jeden Abend tolle Speisen vom Grill. Da die Zutaten aber auch in den Winter passen, wird dieses Rezept nun veröffentlicht. Den Schwertfisch hatte ich frisch auf einem kleinen Markt gekauft und noch am selben Tag auf dem Grill zubereitet.

Rezept

Zutaten für die Schwertfischsteaks mit Orangen-Fenchel-Salat (für 2 Personen):

  • 2 Schwertfischsteaks à 200g
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Orangen
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Schalotte
  • 1 Frühlingszwiebel

Für die Vinaigrette:

  • 2EL Sonnenblumenöl
  • 1TL Honig
  • 2 EL Aceto Balsamico Bianco
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

(1) Den Fisch waschen und trockentupfen.

(2) Die Fenchelknolle waschen und in dünne Spalten schneiden. Die Orangen schälen und filetieren. Den Saft auffangen, die Reste auspressen. Die Schalotte schälen und fein hacken, die Frühlingszwiebel waschen und schräg in lange Streifen schneiden. Alles mit dem Rucola in eine Schüssel geben.

(3) Die Zutaten der Vinaigrette in einen Salatsoßen-Shaker füllen und kräftig schütteln, bis die Vinaigrette eine sämige Konsistenz angenommen hat. Mit dem Salat vermischen.

(4) Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Schwertfischsteaks von beiden Seiten 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Zitronensaft darüber geben. Auf den Orangen-Fenchel-Salat legen.

Über den Autor:

Hallo! Schön, dass Du hier bist! Hier schreibt Uwe. Hat immer Hunger. Ist leidenschaftlicher Koch. Und Food-Aficionado. Muss sein Essen immer fotografieren. Freut sich tierisch über Kommentare!

5 Kommentare

  1. Blackeightball 31. Januar 2011 um 08:19 Uhr - Antworten

    Ohne den Schwertfisch ein schöner Salat

  2. Kirsten 31. Januar 2011 um 11:52 Uhr - Antworten

    Beim Anschauen dieses Fotos kommt wirklich gleich Urlaubsstimmung auf 🙂 Frischer Fisch vom Grill am Strand, und das erzählst Du jetzt im Januar – wie gemein ist das denn…?! ;o)

  3. Uwe Spitzmüller 31. Januar 2011 um 12:26 Uhr - Antworten

    @Blackeightball: Na, zum Glück sind die Geschmäcker verschieden 😀

    @Kirsten: Ja, ist ein Rezept aus der Retorte. Ich komme leider wegen dem Gips noch nicht zum Kochen, deswegen müsst Ihr immer mal wieder mit Urlaubsrezepten leben ^^

  4. barcalex 1. Februar 2011 um 07:24 Uhr - Antworten

    Fenchel-Orange-Rucola ergeben ein sehr schönes Aroma – sehr passend zu Fisch. Tolle Sache.

  5. Omnivoure 1. November 2014 um 14:42 Uhr - Antworten

    Wo bekommt man Schwertfischsteaks her und wie schmeckt es?

Hinterlassen Sie einen Kommentar