Cookbook of Colors: Grüne Rezepte für den Juni

2018-06-29T07:37:04+00:001. Juni 2012|57 Kommentare

Jeder neue Monat dieses herrlichen Events bringt eine Steigerung mit sich. Jeder neue Monat bringt einen neuen Rekord – und im Mai eben diesen, den ich für ziemlich abgefahren halte: Es sind über 100 Einreichungen zur Farbe hellgrün zusammengekommen. Wie viele es genau geworden sind, weiß ich nicht. Aber mehr als 100. Potzblitz!

Es wäre wahrscheinlich vermessen, an dieser Stelle einen erneuten Rekord zu fordern, oder?

Ich freue mich jedenfalls schon jetzt total auf Eure richtig grünen Rezepte. Reingehauen!

Ihr habt bis zum 30.06.2012 Zeit, Eure Kreationen einzureichen – einfach wie immer in diesem Artikel einen Link auf Euer Rezept hinterlassen. Banner finden sich wie immer am Ende dieses Artikels.

Die Teilnahmeregeln

  • Es gibt keine Einschränkung. Jedes Rezept ist erlaubt. Außer Tiernahrung. Aber auch Cocktails sind erlaubt.
  • Pro Person sind zwei Einreichungen zugelassen.
  • Die Einreichung benötigt zwingend ein Bild. Dieses sollte (ist kein Muss!) hochkant aufgenommen und möglichst hochauflösend sein. Wenn Euer Rezept den Weg ins Kochbuch findet, komme ich auf Euch zu mit der Bitte, mir das Originalbild in voller Auflösung zukommen zu lassen.
  • Das Gericht auf dem Bild muss überwiegend grün sein. Natürlich sind die ein oder anderen andersfarbigen Komponenten erlaubt, sie sollten sich aber im Hintergrund halten. Benutztes Geschirr kann beliebig gewählt werden. Bitte verzichtet auf die Verwendung von Farbstoffen, um die Speise zu färben.
  • Reicht Euer Rezept bis spätestens 30.06.2012 ein, indem Ihr hier in diesem Artikel einen Kommentar hinterlasst und in Eurem Artikel auf dieses Event verlinkt. Banner zum Mitnehmen gibt’s weiter unten.
  • Selbstverständlich können auch Leser teilnehmen, die selbst keinen Blog betreiben. In diesem Falle könnt Ihr das Rezept samt Bild an blog
    [at] highfoodality [punkt] com senden.
  • Für die Teilnahme sind neben neuen Rezepten auch Archivbeiträge zugelassen, bitte verlinkt dann aber auch auf diesen Artikel.
[sws_divider_small_padding]

Was passiert mit den Rezepten?

  • Nach Ablauf der Frist werde ich alle Einreichungen hier zusammenfassend präsentieren
  • Aus allen Einreichungen wähle ich meine drei Favoriten/lasse ich die Favoriten wählen
  • Die drei Gewinner werden in das Cookbook of Colors aufgenommen
  • Zudem erhalten die drei Gewinner je einen Präsent-Korb, der netterweise von der Metro gesponsert wird.

Banner zum Mitnehmen

400×89:

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

500×112:

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

130×250:

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Über den Autor:

Hallo! Schön, dass Du hier bist! Hier schreibt Uwe. Hat immer Hunger. Ist leidenschaftlicher Koch. Und Food-Aficionado. Muss sein Essen immer fotografieren. Freut sich tierisch über Kommentare!

57 Kommentare

  1. melonpan 1. Juni 2012 um 16:01 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe^^
    Ich nehme mit meinem Grünen Tee Panna Cotta teil
    http://my-little-japanese-world.blogspot.de/2012/06/matcha-panna-cotta.html

    und mit meinem leckeren Matcha (Grüner Tee) Aufstrich
    http://my-little-japanese-world.blogspot.de/2012/05/matcha-cremeaufstrich_17.html

    LG melonpan

  2. Danii 1. Juni 2012 um 20:52 Uhr - Antworten
  3. Cami Wittmacher 1. Juni 2012 um 21:12 Uhr - Antworten

    Moin Uwe, hätte ich bloß das nicht gedacht dann wäre vielleicht Indigo oder Schwarz dran gewesen :)Schönes WE!

  4. Danii 2. Juni 2012 um 07:16 Uhr - Antworten

    Hi Uwe
    bei Deinen Bannern zum mitnehmen landet man im Mai bei hellgrün.
    Lieben Gruß Danii

  5. anies delight 2. Juni 2012 um 18:06 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe, schönes Thema mit grün. Da habe ich gleich eine Kartoffelrolle mit Pesto und Zitronenbutter.

    http://www.anies-delight.eu/2012/06/kartoffelrolle-mit-barlauch-und-zitronenbutter/

    Leider bekomme ich den Banner auch nicht mit.
    Herzliche Grüße
    Steffi

  6. Bonjour Alsace 3. Juni 2012 um 14:31 Uhr - Antworten

    Ich habe schon mit den Hufen gescharrt – hier mein Beitrag:

    http://bonjouralsace.blogspot.fr/2012/06/blitzschnell-marinierter-gruner-spargel.html

  7. NeriZ. 3. Juni 2012 um 17:10 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe und alle andern,

    mein erstes grünes Rezept findet ihr hier:

    http://nerizs-schlemmer.blog.de/2012/06/03/juni-gruen-13798466/

    Schönen Rest-Sonntag
    LG
    Neri

  8. pe. 3. Juni 2012 um 20:14 Uhr - Antworten

    hallo uwe, hier für diesen monat was dunkelgrünes :
    http://oberstrifftsahne.blogspot.de/2012/06/popeyes-stuff.html

  9. lamiacucina 4. Juni 2012 um 06:42 Uhr - Antworten

    mein Beitrag:
    Es grünt so grün…

  10. Cooketteria 4. Juni 2012 um 08:44 Uhr - Antworten

    Bin auch wieder mal da.
    Die Saison ist zwar schon vorbei, aber die Grünkohl-Chips sind so lecker (und so schön grün). Funktioniert übrigens auch mit Chinakohl (leider nix mit grün).

    http://cooketteria.blogspot.ch/2012/01/grunkohl-kale-chips-aus-dem-backofen.html

    Ganz liebe Grüsse

  11. restauro 5. Juni 2012 um 09:47 Uhr - Antworten

    Hallo highfoodality,
    diesen Event verfolge ich schon die ganze Zeit und habe mich anstecken lassen.
    Diesen Monat möchte ich mich mit diesem Beitrag beteiligen.
    http://cucina-restauro.blogspot.com/2012/06/dreierlei-von-der-zucchini.html
    Viele Grüße
    restauro

  12. rike 5. Juni 2012 um 10:48 Uhr - Antworten

    Bei mir ist der Juni spinatgrün: Spinatwaffeln, begeistern auch Kids für das grüne Gemüse.

  13. restauro 5. Juni 2012 um 22:24 Uhr - Antworten

    Hallo highfoodality,

    verfolge diesen Event schon die ganze Zeit und habe mich anstecken lassen.
    Diesen Monat möchte ich mich mit diesem Beitrag beteiligen.
    http://cucina-restauro.blogspot.com/2012/06/dreierlei-von-der-zucchini.html
    Herzliche Grüße

  14. betti 6. Juni 2012 um 01:51 Uhr - Antworten

    Zur späten Stunde gibt’s von mir schöne grüne Basilikumnockerl mit gegrilltem Tintenfisch : http://cookzillaafriends.wordpress.com/2012/06/06/es-grunt-so-grun/ lg betti

    p.s. nochmal vielen Dank an Uwe und sein Teamfür den tollen Event

  15. norma 6. Juni 2012 um 10:37 Uhr - Antworten

    auch für den grünen juni von foodiesgarden wieder etwas wild wachsendes. nach bärlauchsuppe im mai ist meine empfehlung für den juni: löwenzahnsalat mit speck und pochiertem ei:
    http://foodiesgarden.net/?p=809

  16. betti 6. Juni 2012 um 15:09 Uhr - Antworten

    Im Juni mit dabei: grüne Basilikumnockerl http://cookzillaafriends.wordpress.com/2012/06/06/es-grunt-so-grun/ lg betti

  17. Heike 8. Juni 2012 um 20:57 Uhr - Antworten

    Uwe, mein Lieber!
    Hier erst mal der Altbeitrag zu Grün:
    http://heike.essenvonau.de/2012/05/bartig/

    Von der Metro hab ich übrigens noch nichts gehört….

  18. Ti saluto Ticino 10. Juni 2012 um 06:13 Uhr - Antworten

    Bei mir grünt es immer noch – hier mein zweiter Beitrag:

    http://www.tisalutoticino.blogspot.ch/2012/06/minestrone-verde-mit-ruccola-pesto.html

  19. Changpuak 10. Juni 2012 um 09:33 Uhr - Antworten

    Am Sonntag darfs ja auch etwas exklusiver sein. Somit reichen wir hiermit unser Grünes Thai – Krokodil – Curry • แกงเขียวหวานจระเข้ ein.
    Liebe Grüsse aus Zürich
    http://www.changpuak.ch/Rezepte/Gruenes-Thai-Krokodil-Curry.php

  20. Claudia 10. Juni 2012 um 12:41 Uhr - Antworten

    Und weil es einfach nie zuviel Grün sein kann, gibt es Involtini vom Kalb mit einer Füllung aus Sauerampfer, Basilikum, Estragon und Spinat, geschmort in Weißwein mit grünen Tomaten und Kräuterreis.Dazu Zuckerschoten. Mehr Grün ging nicht. 😉
    http://www.dinnerum8.de/?p=864

  21. Jen 11. Juni 2012 um 06:12 Uhr - Antworten

    http://prairiesummers.wordpress.com/2012/05/14/bruschetta-rethought/

    Mein gruener (gruenes??) Bruschetta mit Erbsen und Apfel- Wortfindungsschwierigkeiten…

  22. Turbohausfrau 11. Juni 2012 um 09:38 Uhr - Antworten
  23. Em 11. Juni 2012 um 21:31 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    nun hab ich endlich was Grünes gefunden 😉

    Hier kommen gefüllte Kugelzucchini mit Kräutern der Provence (die aber aus meinem Küchenschrank und nicht wirklich aus der Provence kommen…)

    http://maedchenkantine.wordpress.com/2012/06/11/gefullte-kugelzucchini/

    LG,
    Em

  24. Margit Kunzke 12. Juni 2012 um 08:48 Uhr - Antworten

    Auf unserem Wochenmarkt wird zur Zeit frisches grünes Saisongemüse wie Erbsen, Bohnen, Artischocken, grüner Spargel, Zuckerschoten, Mangold, Spinat, etc. in Hülle und Fülle angeboten. Da sollte man die Gunst der Stunde nutzen. Ganz in Grüntönen kommt dieser Salat daher und passt somit ausgezeichnet zum grünen Juni…

    http://kochbuchfuermaxundmoritz.blogspot.com.es/2012/06/es-grunt-so-grunsalat-mit-grunem.html

  25. norma 14. Juni 2012 um 11:16 Uhr - Antworten

    und weil die farbe grün des gärtners freund ist, noch ein zweites rezept für den grünen juni aus foodiesgarden: börek mit spinat
    http://foodiesgarden.net/?p=870
    dieses mal versteckt sich das hauptsächliche grün ein wenig im inneren …

  26. Vera 14. Juni 2012 um 23:38 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    was für ein großartiges Projekt! Warum bin ich nicht früher darüber gestolpert?

    Hier ist mein erstes grünes Rezept: Waldmeisterbowle

    http://nicest-things-by-taika.blogspot.de/2012/05/waldmeisterbowle.html

    Und hier mein zweites Rezept: Grüner Smoothie

    http://nicest-things-by-taika.blogspot.de/2012/05/green-smoothies.html

    Ich hätte sogar etwas Blaues und etwas Lilafarbenes gehabt:

    http://nicest-things-by-taika.blogspot.de/2012/04/sky-bento.html

    Aber das ist ja nun leider vorbei 😉

  27. shoppingbabies 15. Juni 2012 um 15:21 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    hier mein Rezept für den Juni – endlich komme ich auch einmal dazu bei diesem Event mitzumachen. Ich hoffe es war nicht mein letzter Beitrag…

    http://www.shoppingbabies.de/2012/06/rezept-avocadosalat-mit-apfelchen-traubchen/

    Liebe Grüße 🙂

  28. weltenkocher 16. Juni 2012 um 15:50 Uhr - Antworten
  29. einfach ein schönes Leben 16. Juni 2012 um 17:29 Uhr - Antworten

    Ein wenig grün ist schon dabei, bei meinen „Sarah Bernhardt Kager“. Mehr Grün bekommst du diesen Monat nicht von mir:

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=1671

    Mit grünen Grüßen

    Martin

  30. Changpuak 17. Juni 2012 um 11:39 Uhr - Antworten

    Hier wäre noch dass Dessert zum Curry von letztem Sonntag 🙂
    Grüne (Kiwi) Grütze mit Vanillesauce :
    http://www.changpuak.ch/Rezepte/Gruene_Gruetze_Kiwi_Vanille.php
    Liebe Grüsse aus Zürich !

    P.S.
    Wieviel grüne Rezepte werden angestrebt ???

  31. Ela 18. Juni 2012 um 10:52 Uhr - Antworten

    Diesmal also Grün! Hier mein extra-grüner Beitrag für dein feines Event, Uwe 🙂

    Honigglasierter Räuchertofu mit Gurken-Relish und Spinat-Herzoginnenkartoffeln….

    http://transglobalpanparty.blogspot.de/2012/06/grun-grun-grun.html

  32. Wilde Henne 19. Juni 2012 um 14:49 Uhr - Antworten

    Eh, hab ich mich jetzt mit dem dunkelgrünen Juni schwer getan. Irgendwie hatte ich mein grünes Pulver bereits im Mai verschossen. Aber jetzt gibt’s doch noch was, nämlich ein Pferd auf grüner Wiese:

    http://wildespoulet.blogspot.ch/2012/06/horse-on-green-field.html

  33. cheftatze 19. Juni 2012 um 16:01 Uhr - Antworten

    Grüne Kräuter und Pistazien Falafeln im grünen Mantel. Gegrillt oder im Backofen, also nicht frittiert. Deshalb schmecken die Falafeln deutlich frischer und intensiver und sind auch gesünder !

    http://cheftatze.wordpress.com/2012/03/28/pistazien-und-krauter-falafeln/

  34. Kochbuch für Max und Moritz 19. Juni 2012 um 21:27 Uhr - Antworten

    Da hätte ich noch einen zweiten Beitrag zum grünen Juni. Der ist zwar aus meinem Archiv, dafür aber schön grün: Grüne Gazpacho aus Erbsen, Minze und Garnelen http://kochbuchfuermaxundmoritz.blogspot.com.es/2011/06/grune-gazpacho-aus-erbsen-minze-und.html

  35. Kochbuch für Max und Moritz 19. Juni 2012 um 21:29 Uhr - Antworten

    Hat schon jemand gemerkt, daß das Juni-Banner auf den Event vom Mai fuehrt??

  36. zwergenprinzessin 20. Juni 2012 um 20:11 Uhr - Antworten

    huuuch, ich habs wieder mal geschafft rechtzeitig was zu zaubern:
    http://www.zwergenprinzessin.com/2012/06/avocadosalat-mit-pancetta-jungem-spinat/
    liebe grüße!

  37. kaquu 21. Juni 2012 um 07:31 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    ich hoffe dir geht es gut, mein Beitrag:

    http://kaquushausmannskost.blogspot.de/2012/06/grun-gemusesalat.html

  38. Triple 21. Juni 2012 um 07:35 Uhr - Antworten

    wann wird denn der Mai abgeschlossen bzw. zusammengefasst? Es ist ja schon fast wieder Juli

  39. Frau Ziii 23. Juni 2012 um 16:36 Uhr - Antworten

    In Wien grünt es auch…
    http://www.ziiikocht.at/2012/06/basilikumeis-aus-nordwest-ganz-ohne.html
    Lieben Gruß von Frau Ziii

  40. Annett 24. Juni 2012 um 18:31 Uhr - Antworten

    Auch wenn ich noch sehnsüchtig auf die Auswertung des hellgrünen Mais warte, koche ich doch gern schonmal die nächste Farbe für dich, lieber Uwe. Also eine Nuance dunkler als noch letzten Monat. Ich habe mich für Mangold und grüne Tomaten entschieden. Dazu gibt es Seeteufel.

    http://annetts-kulinarisches-tagebuch.blogspot.de/2012/06/seeteufel-im-mangoldblatt-mit-gruner.html

    Liebe Grüße,
    Annett

  41. Ela 24. Juni 2012 um 20:19 Uhr - Antworten

    So, nun noch mein zweiter (Archiv-)Beitrag für dieses Event 🙂

    Romanesconudeln!

  42. Regina 25. Juni 2012 um 12:08 Uhr - Antworten

    Und etwas (moos)grünes auch von mir: Matcha-Creme auf Schokocupcakes
    http://mucveg.blogspot.de/2012/06/grun-grun-grun-schoko-matcha-cupcakes.html

  43. Changpuak 26. Juni 2012 um 17:21 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe,

    Bitte die Länge des Website-input-feldes vergrössern.
    Die Links werden sonst abgeschnitten 🙁

    maxlength=“120″

    Der ganze Link zu Ela’s Romanescodudeln :
    http://transglobalpanparty.blogspot.ch/2011/03/romanesconudeln.html

    Liebe Grüsse aus Zürich

  44. Mariell 27. Juni 2012 um 15:58 Uhr - Antworten

    War gerade noch fleißig und habe den Post fertig gemacht. Das Rezept ist super klasse!!!
    http://kruemel-in-der-kueche.blogspot.de/2012/06/mozarella-basilikum-lachsrollchen-auf.html

    Liebe Grüße
    Mariell

  45. the vegetarian diaries 27. Juni 2012 um 18:19 Uhr - Antworten

    hallo uwe,
    bin diesen monat auch mit von der partie!

    http://vegetarian-diaries.blogspot.de/2012/06/pizza-verde-mit-einem-spinat-pistazien.html

    lg
    arne von the vegetarian diaries

  46. Annett 28. Juni 2012 um 19:17 Uhr - Antworten

    Und kurz vor Schluss möchte ich doch noch meinen neuen Lieblings-Sirup vorstellen, der auch wegen seiner grünen Farbe besonders wirkt. Aber vor allem schmeckt er außergewöhnlich und erfrischend: Basilikum-Zitronen-Sirup

    http://annetts-kulinarisches-tagebuch.blogspot.de/2012/06/basilikum-zitronen-sirup.html

    Liebe Grüße,
    Annett

  47. Petra aka Cascabel 29. Juni 2012 um 15:02 Uhr - Antworten

    Da ist mir doch gerade aufgefallen, dass mein Erbsen-Zuckererbsen-Risotto ganz schön grün ist 😉
    http://peho.typepad.com/chili_und_ciabatta/2012/06/zanderfilet-mit-erbsen-zuckererbsen-risotto.html

    Erfolgreiches Wochenende!
    Petra

  48. Tina 29. Juni 2012 um 15:17 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe!

    Grün ist einfach meine Lieblingsfarbe, wie gut, dass sich mein Speiseplan und deine Farbe des Monats nun endlich mal überschnitten haben 🙂 Bei mir gab es ein klassisches Pesto alla Genovese, von Hand gehackt, ganz ohne Stabmixer:

    http://www.we-love-pasta.de/2012/06/29/pesto-alla-genovese-gehackt-nicht-puriert/

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Tina

  49. Wilde Henne 30. Juni 2012 um 18:16 Uhr - Antworten

    Nachdem ich mich anfangs ziemlich schwer mit Grün getan habe, gibt’s jetzt noch ein grünes Thai-Curry. Ich musste meinen Kühlschrank räumen und da war lauter grünes Gemüse drin…

    http://wildespoulet.blogspot.ch/2012/06/grunes-thai-curry.html

    Und jetzt geh ich mal spickern, was die nächste Farbe ist. Hoffentlich nicht Pink oder so was Süsses… 😉

  50. NeriZ. 3. Juli 2012 um 15:34 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    weißt du, wo meine 2. Einreichung vom 30.06. um die Mittagszeit abgeblieben ist?

    LG
    Neri

Hinterlassen Sie einen Kommentar