Laden...
Rezepte2018-07-14T07:03:44+00:00

ÜBER DIE REZEPTE

Über 1.200 Rezepte sind seit 2009 auf HighFoodality veröffentlicht worden. Es sollte sich also für jede Gelegenheit eines finden…

Die Rezepte auf dem Blog sind in Kategorien unterteilt. Das macht es leichter, die bereits vorhandenen 1.200 Rezepte zu durchsuchen. Die Indizes von A bis Z listen alle Rezepte und Cocktails nach dem Alphabet auf. Zusätzlich erstelle ich für jedes Jahr mein ganz persönliches Best of, also eine Liste der Rezepte, die mir sehr gut gefallen und geschmeckt haben.

Zusätzlich sind alle Rezepte 18 thematisch passenden Kategorien zugeordnet: von Appetizer bis Wild & Geflügel findest Du viele selbsterklärende Töpfe.

Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit, die Rezepte nach Saison zur durchsuchen. Ich habe – wo möglich – eine Zuordnung zu den vier Jahreszeiten sowie als Spezial der Weihnachtszeit vorgenommen. Ein Saisonkalender gibt zudem Auskunft, welches Obst und Gemüse, welche Blüten, Kräuter und Beeren sowie Fische und Wild gerade Saison haben.

Die letzte Klassifizierung findet auf Basis der eingesetzten Technik statt: so sind Schmor-, Sous-Vide-, Basis- oder Fermentier-Rezepte verfügbar.

OFT GESTELLTE FRAGEN

Zu den Rezepten erreichen mich immer wieder Fragen. Die Fragen, die am öftesten gestellt wurden, habe ich hier gesammelt beantwortet:

Was bedeutet die Angabe „eine Handvoll“?2018-07-13T16:32:44+00:00

Ja, eine „Handvoll“ ist keine präzise Angabe. Sie ist jedoch bewusst gewählt und soll dazu anregen, nach eigenem Geschmack vorzugehen. Kochen ist Intuition, Geschmack ist subjektiv. Ob kleine oder große Hand – in 98% aller Fälle wird diese Angabe funktionieren.

Wieso gibst Du nicht genau in Gramm an, wie viel Salz benötigt wird?2018-07-13T16:32:20+00:00

Bei meinen Rezepten wirst Du nie eine Gramm-Angabe finden, wie viel Salz (oder auch Pfeffer) zum Abschmecken benutzt werden soll. Das hat zwei Gründe: zum Einen möchte ich, dass jeder lernt, selbst abzuschmecken. Zum Anderen ist der jeweilige Salzgeschmack so subjektiv, dass keine Angabe der Welt treffen wird. Also: trau Dich selbst abzuschmecken!

Für wie viele Personen sind Deine Rezepte ausgelegt?2018-07-13T16:12:42+00:00

Sofern nichts anderes beim Rezept angemerkt ist, sind meine Rezepte für 4 Personen ausgelegt. Bitte justiere die Mengen gerne nach Bedarf.

Sind alle Deine Rezepte Eigenentwicklungen?2018-07-13T16:31:29+00:00

Nein. Ich denke, dass etwa 50% der Rezepte Eigenkreationen sind. In den ersten Blogger-Jahren kochte ich überwiegend nach, veränderte hin und wieder einzelne Komponenten leicht. In den letzten Jahren ist die überwiegende Mehrheit der Rezepte eigenkreiert.