Eure Weihnachtsmenüs 2012

2018-06-29T07:36:26+00:0014. November 2012|47 Kommentare

Weihnachtsmenü 2012

Vor einem Jahr habe ich mein erstes Blog-Event durchgeführt: Die Weihnachtsmenüs 2011. Über einen knappen Monat konntet Ihr Euren persönlichen Vorschlag für ein perfektes Weihnachtsmenü einreichen. 27 tolle Weihnachtsmenüs aus drei oder mehr Gängen kamen zusammen.

Mich erreichten in den letzten Wochen ein paar Mails sowie Anfragen über das Kontaktformular, ob ich denn auch dieses Jahr gedenke, Euch nach Euren Weihnachtsmenüs zu fragen. Eigentlich hatte ich vor, aufgrund des Cookbook of Colors auszusetzen, aber nachdem die Rückfragen gehäuft kamen, habe ich es mir anders überlegt: Auch dieses Jahr könnt Ihr Eure Favoriten einreichen. Sonja und ich freuen uns schon darauf!

Es finden sich immer noch kaum Menüs unter den vielen täglich veröffentlichten Beiträgen, so dass ich gut verstehen kann, dass zur Weihnachtszeit der Wunsch groß ist, viele Inspirationen frei Haus geliefert zu bekommen.

Und genau dafür ist dieser Event da! Jeder Blog hat Dutzende Rezepte im Archiv, aus denen sich im Handumdrehen tolle Menüs kreieren lassen. Wer Anregungen braucht, der kann sich gerne die Weihnachtsmenüs 2011 durchlesen – da waren viele tolle Sachen dabei.

Es gibt auch was zu gewinnen – ist denn schon Weihnachten?

Das beste: Unter allen Teilnehmern verlose ich am Ende der Eventlaufzeit einen kabellosen Braun Multiquick 7 – mit allem Schnickschnack und Drumherum, also inklusive Sahnebesen und Kompaktküchenmaschine.

Pro Teilnehmer kann nur einmal an der Verlosung teilgenommen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Teilnahmeregeln

  • Einfach ein Menü aus Deinem Rezepte-Archiv zusammenstellen (oder frisch zubereiten), einen Artikel auf Deinem Blog dazu schreiben und diesen Beitrag verlinken. Hinterlasse hier am besten einen Kommentar mit Link zu Deinem Artikel. Banner zum Mitnehmen gibt’s am Ende des Artikels. Natürlich nehme ich auch gerne neue Artikel.
  • Es ist dabei ganz egal, aus wie vielen Gängen das Menü besteht. Ich freue mich, wenn eine Vielzahl von Möglichkeiten zusammen getragen wird. Zwei Gänge sollte das Menü allerdings minimal schon haben. 
  • Besondere Challenge dieses Jahr: Ich freue mich sehr, wenn Ihr zum Menü einen Aperitif oder Cocktail serviert. Wir wollen Weihnachten ja beschwingt genießen!
  • Teilnahmeschluss ist der 03.12.2011 16.12.2012, 23:59 Uhr. Sonja und ich werden dann alle Menüs zusammenfassen und hier auf dem Blog am 18.12.2011 veröffentlichen. Pro Teilnehmer sind maximal zwei Menüs zugelassen (An der Verlosung kann pro Teilnehmer nur einmal teilgenommen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen).

Viel Spaß beim Mitmachen!

Banner zum Mitnehmen

400×89:
HighFoodality Blog-Event Weihnachtsmenü 2012

HighFoodality Blog-Event Weihnachtsmenü 2012

130×250:
HighFoodality Blog-Event Weihnachtsmenü 2012

HighFoodality Blog-Event Weihnachtsmenü 2012

500×112:
HighFoodality Blog-Event Weihnachtsmenü 2012

HighFoodality Blog-Event Weihnachtsmenü 2012

Über den Autor:

Hallo! Schön, dass Du hier bist! Hier schreibt Uwe. Hat immer Hunger. Ist leidenschaftlicher Koch. Und Food-Aficionado. Muss sein Essen immer fotografieren. Freut sich tierisch über Kommentare!

47 Kommentare

  1. Nina 15. November 2012 um 13:51 Uhr - Antworten

    Wow, Uwe – jetzt wollt Ihr es aber wissen *g*

    Ich bin auch noch auf Ideensuche für das diesjährige Weihnachtsessen, deshalb freue ich mich schon auf Euer Nikolauspräsent!

    Ich müsste mein Archiv erst einmal durchsuchen, ob ich überhaupt menütaugliche Rezepte habe – drei Mal Dessert zählt vermutlich nicht, oder? 😉

    Liebe Grüße

    Nina

    • Uwe 15. November 2012 um 14:27 Uhr - Antworten

      Huhu Nina, nja, wird schon. Sonja steht ja munter als große Hilfe zur Verfügung, und wenn man von Anfang an dran arbeitet, ist’s auch kein großer Berg. Ich freue mich auf die schönen Menüs!

  2. Irene 15. November 2012 um 23:13 Uhr - Antworten

    das passt, heute habe ich gerade meinen Post mit einem Menü fertiggestellt und lese nun über den Event 🙂 so werde ich für einmal eine der Ersten sein und bereits morgen einen Beitrag online stellen. Das eine oder andere Rezept fehlt noch, werde es aber sicher bis zum 3.12 ergänzt haben.

    Liebs Grüessli
    irene

    • Uwe 16. November 2012 um 08:15 Uhr - Antworten

      @Irene: Ach wunderbar! Ich freue mich schon auf Deine Kreation!

  3. Irene 16. November 2012 um 10:47 Uhr - Antworten

    Sie ist nun online
    http://web151.110.hosttech.eu/Wordpress/?p=1124
    Grüessli
    Irene

  4. Anita 16. November 2012 um 15:04 Uhr - Antworten

    Ein ganzes Menu, vielleicht fällt mir noch etwas ein. Als Anfang hätte ich zumindest schon mal ein Getränk, das gut zu der Winterzeit passt: http://www.cocktailscout.de/cocktail_Winter_Warmer_rezept_1031.html

  5. Ralf 17. November 2012 um 15:59 Uhr - Antworten

    Ein Weihnachtmenü sollte dem Gastgeber genug Zeit lassen sich um seine Gäste zu kümmern und trotzdem alle begeistern.
    Hier mein Vorschlag:

    Vorspeise: http://www.onlyfood.de/?p=3631
    Hauptgang: http://www.onlyfood.de/?p=3609
    Dessert: http://www.onlyfood.de/?p=3552

    Viel Spass beim nachkochen

  6. Annett 26. November 2012 um 18:50 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    ich finde dein Blogevent total schön, weil ich natürlich wahnsinnig gern mit meinen Gedanken beim Essen bin. Also habe ich mir meine Gerichte mal unter einem neuen Blickwnkel angesehen und einige meiner größten Lieblinge für euch ausgewählt.
    Mit dem passenden Getränk war es doch etwas schwierig. Aber du wirst sehen ich habe eine besondere Lösung dafür gefunden.

    http://annetts-kulinarisches-tagebuch.blogspot.de/2012/11/mein-imaginares-weihnachtsmenu.html

    Ich hoffe auf einen verführerischen Vorschlag von deiner Seite!

    Liebe Grüße,
    Annett

  7. Uwe 27. November 2012 um 20:27 Uhr - Antworten

    @Ralf: Vielen lieben Dank für Deine Einreichung! Alle drei Gänge machen Lust auf mehr – besonders die Ente mit Trüffeljus hat es mir angetan…

    @Annett: Oooh! Was ein schönes Menü! Vielen lieben Dank für Deine Einreichung!

  8. Ela 29. November 2012 um 15:59 Uhr - Antworten

    Schöne Idee! Bin gespannt, was noch kommt. Von mir findest du hier ein kleines vegetarisches Weihnachtsmenü mit meinen festlichen Winter-Lieblingsgerichten:

    http://transglobalpanparty.blogspot.de/2012/11/vegetarisches-weihnachtsmenu.html

    Uuuuuhhh und einen Braun-Multiquick würd ich ja so gern gewinnen… Ich drück mir mal selbst die Däumchen 😉
    Mein alter Braun-Stabmixer wartet schon sehnsüchtig auf die Rente.

    Alles Liebe,

    Ela

  9. estrellacanela 30. November 2012 um 11:31 Uhr - Antworten

    Von mir gibts auch ein Weihnachtsmenü. Kaki mit Parmaschinken, Pilzsüppchen mit Trüffelöl, Schweinelende mit Honig-Walnuss-Kruste und Himbeer-Ricotta-Sahne-Fluff. http://estrellacanela.blogspot.de/2012/11/weihnachtsmenu-2012.html

  10. bushcook 30. November 2012 um 12:59 Uhr - Antworten

    Hier kommt mein diesjähriges Menü für Weihnachten. Wie im letzten Jahr ist ein neuer Beitrag und keine Sammlung aus dem Archiv.

    Die einzelnen Rezepte erscheinen in den nächsten drei Tagen (und sind somit zum Teilnahmeschluß alle da). Dann funktionieren auch die Links.

    http://bushcooks-kitchen.blogspot.de/2012/11/wein-rallye-57-food-pairing.html

  11. Uwe 30. November 2012 um 13:37 Uhr - Antworten

    @Ela: Danke Dir für Deinen Beitrag! Ja, der Event läuft noch nicht so wie ich mir das vorstelle, aber Weihnachten ist ja auch noch ein wenig hin…Der Stabmixer ist auf jeden Fall ein tolles Gerät – da kann man sich nicht genug die Daumen drücken…

    @estrellacanela: Kaki mit Parmaschinken! Das finde ich echt toll! Vielen Dank für diese grandiosen vier Gänge!

    @bushcook: Wie immer ist es ein Augenschmaus, durch Deine Menü-Kreationen zu surfen. Vielen, vielen Dank!

  12. arne 1. Dezember 2012 um 15:48 Uhr - Antworten

    super, dass du es noch mal ein paar tage verlängert hast!
    menü ist schon in der mache und folgt dann in ein paar tagen!

    lg
    arne von the vegetarian diaries

    • Uwe 1. Dezember 2012 um 17:26 Uhr - Antworten

      @arne: Gern 🙂 Irgendwie waren alle noch nicht so auf Weihnachten eingestellt…

  13. Danii 2. Dezember 2012 um 11:15 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe

    ich beteilige mich auch gerne an Deinem Blogevent und deshalb habe ich zwei Menüs zusammengestellt. Ich freue mich schon auf die vielen neuen Ideen der anderen Teilnehmer.

    http://lecker-bentos-und-mehr.blogspot.de/2012/12/turchen-nr-2-vorschlag-furs.html

    http://lecker-bentos-und-mehr.blogspot.de/2012/12/weihnachtsmenu-asiatisch-angehaucht.html

    Lieben Gruß Danii

  14. Christina 2. Dezember 2012 um 15:10 Uhr - Antworten

    ich habe auch noch was feines zusammengestellt – auch wenn ich bei getränken leider passen muss. 😉

    http://www.feines-gemuese.blogspot.de/2012/12/weihnachtsmenu-2012.html

  15. Julia 3. Dezember 2012 um 10:04 Uhr - Antworten

    Eine tolle Idee von Dir! Mein Weihnachtsmenü ist stressfrei und hat viele exotische Komponenten drin. Dazu ein Hammer-Dessert, das die Sonne in die winterliche Stube bringt! Voila! http://germanabendbrot.wordpress.com/2012/12/03/ein-weihnachtsmenu-aus-dem-archiv-leicht-lecker-und-gut-vorzubereiten/

  16. Micha 3. Dezember 2012 um 10:23 Uhr - Antworten

    Coucou Sonja und Uwe:

    Ha, gute Entscheidung, das Event zu verlängern – 3.Dez ist schon SEHR früh gewesen. So oder so:
    Menu 2 und 4 nehmen bei euch teil…:
    http://salzkorn.blogspot.fr/2012/12/menu-vorschlage-fur-die-festtage-mit.html

    viele liebe Grüße
    und ein entspannter Ausklang eures Event-Jahres 🙂

  17. Uwe 3. Dezember 2012 um 11:00 Uhr - Antworten

    @Danii: Vielen lieben Dank für Deine beiden Einreichungen! Diese Cranberry-Sauce sieht echt fantastisch aus – und das Matcha-Eis steht schon länger auf meiner Liste…

    @Christina: Kein Problem, Getränke haben wir hier ja auf dem Blog zur Genüge 🙂 Das Parfait finde ich spannend und frage mich, wie wohl der Balsamico-Sirup dazu schmeckt 🙂

    @Julia: Danke auch Dir für Deine Einreichung! Negroni geht irgendwie immer, den hat Frank hier auch schon einmal verwurstet 🙂

    @Micha: Jaaaaaaaaa – ich dachte ja, ich bin dieses Jahr einfach mal früher dran, da letztes Jahr das Feedback kam, dass die Menüs dann doch etwas knapp aufgetaucht wären, hmpf. Passt schon so – und Dir vielen lieben Dank für Deine Teilnahme! Diesen Schokoladenkuchen und das Lammkarree, ne? Die Jungs sehe ich irgendwann 😉

  18. Em 5. Dezember 2012 um 22:21 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe,

    Weihnachtsendspurt und hier noch ein paar Vorschläge für ein gutes Essen zum Fest von mir. Der Einfachheit halber in einem Beitrag verpackt.

    Dir an dieser Stelle ein großer Dank und mein vollster Respekt für Deine ganzen Mühen in diesem Jahr mit dem Cookbook of Colors ein so geniales (und für Dich und Deine Liebste zeitaufwändiges) Event auf die Beine zu stellen!

    http://maedchenkantine.wordpress.com/2012/12/05/was-gibts-zu-weihnachten/

    Liebe Grüße aus der maedchenkantine!
    Em

  19. Sandra Gu 8. Dezember 2012 um 11:31 Uhr - Antworten

    So, ich habe auch mal was zusammen gestellt, Wahnsinn –> bald ist es schon wieder soweit, wie schnell doch die Zeit vergeht!

    http://from-snuggs-kitchen.blogspot.de/2012/12/weihnachtsmenu.html

  20. Cookies 8. Dezember 2012 um 21:21 Uhr - Antworten

    Sodala, ich hab mir da auch noch was überlegt:

    http://cookiesandstyle.blogspot.co.at/2012/12/mein-weihnachtsmenu-blogevent.html

    Freu mich, dass ich noch teilnehmen kann.
    Schönen Abend!

  21. arne 9. Dezember 2012 um 12:49 Uhr - Antworten

    passend zum 2. advent hier mein diesjähriges menü:

    http://vegetarian-diaries.blogspot.com/2012/12/veganes-weihnachtsmenu.html

    lg
    arne von the vegetarian diaries

  22. Petra aka Cascabel 10. Dezember 2012 um 07:58 Uhr - Antworten

    Dank Verlängerung kann ich jetzt auch noch einen Vorschlag für ein Weihnachtsmenü präsentieren:

    http://peho.typepad.com/chili_und_ciabatta/2012/12/weihnachtsmen%C3%BC-2012-ein-vorschlag.html

    Danke für’s Organisieren und viele Grüße!

  23. Uwe 10. Dezember 2012 um 08:00 Uhr - Antworten

    @Em: Vielen lieben Dank für Deine Einreichung! Ich bin momentan immer noch am Überlegen, was ich dieses Jahr an Heiligabend servieren werde – mal sehen…

    @Sandra Gu: Danke! Deine Vorspeise, dieses Apfel-Chili-Kompott mit Ziegenkäse…das finde ich total gut!

    @Cookies & Style: Vielen Dank für Deine Einreichung! In welchem Outfit kochst Du denn Weihnachtsmenüs? 😀

    @Foodfreak: Asia-Lachstartar mit Nashi-Birne – da läuft mir schon das Wasser im Munde zusammen, wenn ich das nur lese! Vielen lieben Dank für Deine Teilnahme!

    @Arne: Schön, dass Du auch dieses Jahr wieder dabei bist! Das Tempeh sieht lecker aus!

    @Petra: Ja, die Verlängerung war wirklich „Gold“ wert 🙂 Dritter Dezember als Teilnahmeschluss ist wirklich ein wenig…bald…

  24. bushcook 10. Dezember 2012 um 14:13 Uhr - Antworten

    Rund um meinen aktuellen weihnachtlichen Hauptgang habe ich ein Menü gebastelt…..

    http://bushcooks-kitchen.blogspot.de/2012/12/entenbrust-mit-gewurzjus-und.html

    Und somit ist dies mein zweiter Beitrag zum Blog-Event.

  25. lieberlecker 13. Dezember 2012 um 07:59 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe,

    dank Eurer Verlängerung habe ich es auch noch geschafft, leider ohne Cocktail 🙂

    http://lieberlecker.wordpress.com/2012/12/13/weihnachtsmenu-gewunscht-von-higfoodality/

    Schöne Weihnachten, guten Appetit und
    liebe Grüsse aus Zürich,

    Andy

  26. Katha 14. Dezember 2012 um 14:05 Uhr - Antworten

    Ist das spannend wie viele verschiedene Menüs da zusammen gekommen sind! Da möchte auch ich meinen Teil zu beitragen.
    Dank Uwe’s Idee wird es vorab auch einen Cocktail geben.:)
    http://katha-kocht.de/weihnachtsmenu-2012/

    Liebe Grüße,
    Katha

  27. Le bonheur goûteux 14. Dezember 2012 um 15:31 Uhr - Antworten

    Lieber Uwe,

    da sind ja schon tolle Menüs zusammengekommen! Hier nun mein vegetarisches 5-Gänge-Menü, darin auch enthalten ein Aperitif mit Hindernissen ;-):

    http://lebonheurgouteux.wordpress.com/2012/12/14/vegetarisches-weihnachts-menue/

    Beste Grüße und allen ein schönes 3. Advents-Wochenende
    Claudia

  28. Le Bon Vivant 15. Dezember 2012 um 18:46 Uhr - Antworten

    OHH ich bin zu spät schade schade 🙁

  29. Uwe 15. Dezember 2012 um 19:00 Uhr - Antworten

    @bushcook: Vielen lieben Dank für Deine Teilnahme, ich bewundere ja immernoch den Gewürzjus, den Du zu Deiner Entenbrust reichst. Toll!

    @zorra: Rinderzunge ist ja auch etwas, um das ich bisher einen großen Bogen gemacht habe. Muss ich mal ändern, 2013…

    @feinschmeckerle: Vielen lieben Dank für Deinen Beitrag! Ich glaube der Nachtisch begeistert nicht nur den ‚Ef ‚Aaahnsen…

    @lieberlecker: Danke für das tolle Menü! Ich denke, dass sich Deine Gäste freuen dürfen… 😉

    @Katha: Gänsebraten! Hat meine Mama immer am ersten Feiertag gemacht – mit einem sensationellen Rotkraut. Yummy!

    @Claudia: Tempeh-Trüffel-Praline! Jetzt! Haben will! 😀

    @Le Bon Vivant: Nein, noch nicht! Gib Gas! 😀

  30. rike 16. Dezember 2012 um 10:27 Uhr - Antworten

    Oh wie schön, dass Du/Ihr dieses Jahr wieder Weihnachtsmenus sammelt!! Dieses Jahr habe ich es auf den letzten Drücker geschafft und hier mal 2 Vorschläge zusammengestellt. Da ist so viel verlockendes dabei! Vielen Dank für Eure Mühe!!
    Schönen 3. Advent! rike

  31. Krisz 16. Dezember 2012 um 10:49 Uhr - Antworten

    Hallo Uwe!

    Hier ist mein Weihnachtsmenü, sozusagen auf den letzten Drücker:

    http://culinariaungaria.blogspot.de/2012/12/mein-weihnachtsmenu-2012.html

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Adventssonntag! Krisz! 🙂

  32. Ariane 16. Dezember 2012 um 13:57 Uhr - Antworten

    So, lieber Uwe. Kurz vor knapp kommt unser Weihnachtsmenü 2012: http://mizzis-kuechenblock.de/2012/12/nachgekocht-weihnachtsmenu/

    Ist ja spannend was sich hier alles gesammelt hat! Zum Glück steht das richtige Weihnachtsmenü noch bevor, dann können wir uns davon alle noch inspirieren lassen 😉

    Danke an Dich und viel Spaß mit dem Menü!

  33. Johanna 16. Dezember 2012 um 16:40 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für die Verlängerung!
    Mein Weihnachtsmenü stand schon seit eigen Tagen fest, leider hatte ich noch keine Fotos. Jetzt hab ich mein Weihnachtsmenü schon mal probegekocht (nur für mich und meinen Liebsten – beim richtigen Menü sind wir mehr). Ohne Verlängerung wäre sich das nie ausgegegangen und ich hätte leider nicht mitmachen können.

    Hier mein Menüvorschlag mit Aperitif
    http://kuechengenuss-backzauber.blogspot.co.at/2012/12/weihnachtsmenu-2012.html

    Liebe Grüße
    Johanna

  34. Jan Theofel 16. Dezember 2012 um 21:31 Uhr - Antworten

    Hier ist mein Beitrag in Firm eines vegetarischen Weihnachtsmenüs: http://www.theofel.de/plog-archives/2012/12/vegetarisches-weihnachtsmen.html

  35. Judith 16. Dezember 2012 um 23:06 Uhr - Antworten

    Puh… 23.05 Uhr…gerade noch rechtzeitig und stolz dabei zu sein!!! Hier ist unser Weihnachtsmenü!

    Und vielen Dank für die ganze Mühe!!

    http://inandouteating.de/allgemein/vorspeise/weihnachtsmenue-2012/

    Viele liebe Grüße

  36. Uwe 16. Dezember 2012 um 23:09 Uhr - Antworten

    @rike: Viiielen Dank für Deine beiden Menüs!

    @Krisz: Deine Suppe ist mal wieder toll verziert – die Sachen sind immer sehr schön angerichtet, das gefällt mir sehr! Danke 🙂

    @Ariane: Danke Dir für Deine Einreichung! Den Eierlikör finde ich ja total gelungen und die Tajine sieht fantastisch aus!

    @Johanna: Vielen lieben Dank für Deine Einreichung und Teilnahme! Ich glaube, Deine Gäste können sich auf ein leckeres Weihnachten freuen!

    @Jan: Irgendwie gibt es dieses Jahr sehr viele vegetarische Menüvorschläge! Schöner Trend…

  37. Petra 16. Dezember 2012 um 23:10 Uhr - Antworten

    Gerade noch fertig geworden, das Menü aus dem Archiv:

    http://dermutanderer.de/blogevent-weihnachtsmenu/

Hinterlassen Sie einen Kommentar