Fresco

2018-09-30T15:09:03+00:0026. April 2011|0 Kommentare

Küchenkräuter haben die Welt der Cocktails schon des öfteren beeinflusst. Besonders Basilikum, Rosmarin und Thymian sind einfach zu verlockend. Sie verleihen einem Drink durch ihr intensives Aroma eine Note, die man eigentlich eher von mediterranen Speisen gewohnt ist  – und sorgen so für willkommene Abwechslung.

Der Fresco ist eine angenehm fruchtig-herbe Limonade, die durch frischen Thymian geschmacklich abgerundet wird – und bei jedem Schluck herrlich duftet. Der Drink wird im Restaurant „Volterra“ in Seattle seit Jahren serviert und gilt dort als der nicht-alkoholische Signature-Drink.

Adaptiert nach einer Rezeptur aus „Cocktails 2006“ vom Food & Wine Magazine.

Rezept

Zutaten:

  • 2 Zweige Thymian
  • 45 ml Pfirsich-Nektar
  • 30 ml Cranberrysaft
  • 25 ml Pink Grapefruitsaft
  • 15 ml Limettensaft
  • 15 ml Zuckersirup
  • 2 Dashes Aromatic Bitters
  • Sodawasser aus dem Siphon

Zubereitung:

(1) Einen Thymianzweig beiseite legen, den andern im Unterteil des Shakers leicht andrücken.

(2) Eiswürfel und die restlichen Zutaten (außer Sodawasser) zugeben und ca. 15 Sekunden kräftig schütteln.

(3) Durch ein Teesieb in ein Longdrinkglas auf frische Eiswürfel abseihen.

(4) Mit Sodawasser aus dem Siphon auffüllen und mit einem Thymianzweig garnieren.

Fresco

Über den Autor:

Hallo! Schön, dass Du hier bist! Hier schreibt Uwe. Hat immer Hunger. Ist leidenschaftlicher Koch. Und Food-Aficionado. Muss sein Essen immer fotografieren. Freut sich tierisch über Kommentare!

Hinterlassen Sie einen Kommentar