The Widow’s Kiss

2018-09-30T11:46:22+00:006. November 2012|1 Kommentar

The Widow’s Kiss ist wieder einer dieser tollen alten Cocktail-Klassiker.

Er baut auf einer guten Portion Calvados auf und wird von gleich zwei komplexen Kräuterlikören aromatisch geprägt. Sowohl Chartreuse als auch Benedictine spiegeln hier im Zusammenspiel deutlich wider, welch hohe Qualität wir den Mönchen zu verdanken haben, die damals offensichtlich ganz viel Zeit damit verbracht haben, ihre Kräuterliköre zu perfektionieren.

Mit Erfolg – wie man in diesem Drink wunderbar schmecken kann. The Widow’s Kiss passt prima zu den nun längeren Herbst-Abenden – da kann man einen solchen aromatischen Seelenwärmer gut genießen.

The Widow's Kiss

Rezept

Adaptiert nach einer Rezeptur von George Kappeler: “Modern American Drinks”, 1895.

Zutaten:

  • 40 ml Calvados
  • 20 ml Chartreuse (gelb)
  • 20 ml Benedictine
  • 2 Dashes Aromatic Bitters

Zubereitung:

1. Alle Zutaten im Rührglas auf Eis ca. 30 Sekunden kalt rühren.

2. In ein vorgekühltes Cocktailglas abseihen.

Über den Autor:

Hallo! Schön, dass Du hier bist! Hier schreibt Uwe. Hat immer Hunger. Ist leidenschaftlicher Koch. Und Food-Aficionado. Muss sein Essen immer fotografieren. Freut sich tierisch über Kommentare!

Ein Kommentar

  1. Rum & Co 12. November 2012 um 13:42 Uhr - Antworten

    ein sehr zu empfehlender Cocktail!

Hinterlassen Sie einen Kommentar