Poppies In October

2018-09-30T11:49:33+00:009. Oktober 2012|2 Kommentare

Der Herbst hat begonnen – und damit auch die Zeit, in der man häufiger einem wärmenden, würzigen Drink den Vorzug gegenüber einem fruchtig-erfrischenden gibt. Mit dem Whiskey-Drink Poppies in October in der Hand kann man dann auch ziemlich entspannt und wohlig gewärmt auf der Couch sitzen und das nieselige Herbstwetter draußen beobachten.

Poppies In October

Rezept

Adaptiert nach einer Rezeptur von Brooke Arthur, Range, San Francisco.

Zutaten:

  • 45 ml Rye Whiskey
  • 15 mml Aperol
  • 3 Dashes Tee-Likör
  • 2 Dashes Orange Bitters

Zubereitung:

1. Alle Zutaten im Rührglas auf Eis ca. 30 Sekunden kalt rühren.

2. In einen mit Eis gefüllten Tumbler abseihen.

3. Mit einer Orangenzeste garnieren.

Über den Autor:

Hallo! Schön, dass Du hier bist! Hier schreibt Uwe. Hat immer Hunger. Ist leidenschaftlicher Koch. Und Food-Aficionado. Muss sein Essen immer fotografieren. Freut sich tierisch über Kommentare!

2 Kommentare

  1. Philip 9. Oktober 2012 um 22:39 Uhr - Antworten

    Sehr interessant. Wie bekommt man Teelikör? Machst du den selbst?
    LG

  2. Frank 10. Oktober 2012 um 08:31 Uhr - Antworten

    Tee-Likör kann man durchaus selbst machen (mit Tee, Wasser, Neutralalkohol und Zucker) – ich habe in diesem Fall einen von Bols benutzt, den ich damals zur Markteinführung unbedingt haben musste (und seitdem kaum verwendet habe).

Hinterlassen Sie einen Kommentar