„Unser täglich Brot gib uns heute“ heißt es schon in einem der bekanntesten Gebete und impliziert damit die Wertigkeit des Lebensmittels. Heute habe ich allerdings den Eindruck, dass unserer Gesellschaft die Wertigkeit von Brot abhanden gekommen ist.

Das hängt mit unserem Leben im Überfluss gleichermaßen zusammen wie mit der omnipräsenten Verfügbarkeit von Backwaren, wir sind es gewohn