Dieses Grundrezept für eingelegte rote Zwiebeln bereite ich im Jahr mehrmals zu und produziere immer mehrere Gläser für meinen Vorrat.

Die eingelegten roten Zwiebeln nutze ich als Beilage zu verschiedenen Gerichten.

Wenn sauber gearbeitet wurde, halten die Zwiebeln im Einmachglas luftdicht verschlossen mehrere Monate im Kühlschrank.

Rezept

Dauer: ca. 60 Minuten

Benötigtes Equipment:

1 Einmachglas, 1-1,25 L Fassungsvermögen

Zutaten:

8-10 Rote Zwiebeln, nicht zu groß
400 ml Wasser
200 ml Rotweinessig
200 g Zucker
1 EL Senfsamen
10 Piment-Körner

Zubereitung:

1 Für die eingelegten Zwiebeln die roten Zwiebeln schälen.

2 Wasser, Rotweinessig und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Senfsamen und Pimentkörner zugeben und mit den Zwiebeln vakuumieren.

3 Bei 80°C etwa 30 Minuten sous-vide im Wasserbad oder Sous-Vide-Dampfbackofen garen.

4 Die Zwiebeln aus dem Vakuumbeutel holen, vierteln und mit dem Sud in das Glas geben. Mindestens eine Woche luftdicht verschlossen ziehen lassen.

Hinweis: Die Zwiebeln halten mehrere Monate im Einmachglas.