Schokoladen-Muffins mit Puddingfüllung

2018-09-28T15:28:51+00:002. März 2011|15 Kommentare

Vor einiger Zeit hatte ich bereits die Variante Vanille-Muffins mit Puddingfüllung als Rezept auf dem Blog veröffentlicht. Mit Schokolade und Schokoladenpudding funktioniert das Rezept quasi identisch und Schoko-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Das Rezept ist schnell gemacht und gut geeignet als Mitbringsel oder Süßgebäck für kleine Kaffeekränzchen.

Rezept

Zutaten für die Schokoladen-Muffins mit Puddingfüllung (für ca. 9 Stück):

Für den Teig:

  • 75 g zimmerwarme Butter
  • 85 g Zucker
  • 2 Eier
  • 80 g Weizenmehl
  • 1-2 TL Backpulver
  • 3 TL Kakao

Für die Füllung:

  • 1/4 Pck. Schokopuddingpulver
  • 125 ml Milch
  • 1 TL Zucker

Außerdem:

  • Papierbackförmchen

Zubereitung:

(1) Für die Füllung den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen.

(2) Für den Teig die Butter und den Zucker cremig rühren. Die Eier nacheinander unterschlagen.

(3) Mehl mit Backpulver und Vanillinzucker vermengen und unterrühren.

(4) Kakao unterrühren.

(5) (Ggf. den Backofen vorheizen.) Die Backförmchen in ein Muffinblech oder auf ein Backblech stellen und jedes etwa bis zur Hälfte mit Teig füllen. Jeweils einen Klecks Vanillepudding in die Mitte geben.

Strom: Ober-/Unterhitze 200 Grad vorgeheizt, Umluft 180 Grad

Backzeit: 15 Minuten

Über den Autor:

15 Kommentare

  1. Hesting 2. März 2011 um 07:16 Uhr - Antworten

    Tolles Rezept!

    Schmeckt bestimmt mit selbstgemachtem Pudding noch besser.

  2. Eva 2. März 2011 um 08:30 Uhr - Antworten

    Ich entscheide mich dann mal für die Vanille-Muffins! 🙂

  3. Uwe 2. März 2011 um 08:44 Uhr - Antworten

    @Hesting: Das glaube ich auch 😀

    @Eva: Auch eine gute Wahl 🙂

  4. Kirsten 2. März 2011 um 10:00 Uhr - Antworten

    Oh, genau das richtige für Schoko-Liebhaber wie mich! Ach Mensch, meine Nachbackliste wird und wird nicht kürzer ;o)

  5. ScoutConcierge 2. März 2011 um 11:49 Uhr - Antworten

    Hoert sich echt toll an – ich liebe Muffins als sueßen Nachtisch oder Nachmittag zur Kuchenzeit
    Gerade die Puddingfuellung klingt sehr koestlich

    Gruesse, euer ScoutConcierge

  6. Sven 2. März 2011 um 17:19 Uhr - Antworten

    Die werden nach gebacken! 😀

  7. Uwe 2. März 2011 um 17:38 Uhr - Antworten

    @Kirsten: 😀 wäre ja auch schade!

    @ScoutConcierge: Die flüssige Füllung ist der Bringer. Dagegen schmecken die saftigsten Muffins trocken…

    @Sven: Viel Spaß! Bin gespannt, wie’s Dir schmeckt!

  8. lamiacucina 2. März 2011 um 19:10 Uhr - Antworten

    woran liegt das, dass ich mir eines ab dem Bildschirm klauben wollte ?

  9. Ja, da kann man Lust auf mehr bekommen. Sieht sehr ansprechend aus und die Füllung wird auf jedenfall mal getestet.

  10. Sven 4. März 2011 um 09:42 Uhr - Antworten

    So ich bug nach und… Ich und auch meine Kollegen sind begeistert!
    Allerdings habe ich frech variiert und statt Schokopudding Vanille genommen 🙂

  11. Sonja 5. März 2011 um 20:11 Uhr - Antworten

    Freut mich, dass die Muffins so großen Anklang gefunden haben!

  12. onlyfood 8. März 2011 um 17:18 Uhr - Antworten

    Glückwunsch zu dieser schön gestylten Seite.
    Ein dickes Lob auch dem Foodfotografen.
    Werde regelmässiger Besucher werden.

  13. Dami 13. April 2014 um 17:58 Uhr - Antworten

    Tolles Rezept! Habe ich vor Kurzem ausprobiert und war wirklich begeistert!
    Meinen Artikel dazu findest du hier: http://schokokussundzuckerperle.blogspot.com.es/2014/04/schokopudding-muffins.html
    Ganz liebe Grüße 🙂 Dami von Schokokuss & Zuckerperle

Hinterlassen Sie einen Kommentar