Rotweinkuchen

2018-09-29T11:14:27+00:001. Oktober 2009|1 Kommentar

Rezept

Schaummasse:

  • 200 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 4 Eigelb

Sonstiges:

  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kakao
  • 1/8 l Rotwein
  • 4 Eiweiß
  • Ggf. 100 g Schokotropfen oder -streusel
  • Schokoglasur oder Puderzucker

(1) Die Schaummasse herstellen indem man die Zutaten ca. 10 bis 15 Minuten auf höchster Stufe mit der Küchenmaschine verrührt. (Dies ist wichtig für die Lockerheit des Kuchens!)

(2) Sonstige Zutaten mit der Schaummasse verrühren. Ggf. Schokotropfen oder -streusel untermengen.

(3) Die Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Schaummasse heben.

(4) Form ausfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

(5) Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Schokoglasur einpinseln.

Strom: 175 Grad

Backzeit: 50 – 60 Minuten

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. Juliane 1. Oktober 2009 um 21:55 Uhr - Antworten

    Oh Rotweinkuchen… da werden Kindheitserinnerungen wach. So lecker und saftig… Sollte ich auch mal wieder backen.

    Liebe Grüße!
    Juliane

Hinterlassen Sie einen Kommentar