Uwes Mayonnaise

Published On: 17. Dezember 2009Last Updated: 30. September 20182 Kommentare

Historiker sind sich wohl nicht ganz einig, ob die Mayonnaise wirklich auf den Balearen ihren Ursprung hat. Die Legende erzählt von der erfolgreichen Belagerung der Hauptstadt Menorcas – Mahón – durch die Franzosen Mitte des 18. Jahrhunderts. Zur Feier der Befreiung wurde die Mahonnese kreiert.

Rezept

Zutaten für die selbstgemachte Mayonnaise:

  • 2 Eigelb
  • 200ml Öl
  • 2 TL süßer Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Crème Fraiche

Zubereitung:

(1) Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eigelb mit dem süßen Senf vermischen.

(2) Nun das Öl mit dem Senf-Eigelbgemisch vermischen. Das Öl dazu langsam in einem dünnen Strahl zum Eigelb gießen und am besten mit einem Stabmixer gut verrühren.

(3) Die Crème Fraiche unter die Masse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps:

  • Ein Spritzer Zitronen- oder Limettensaft macht sich sehr gut.
  • Wer eine süße Mayonnaise benötigt, kann mit Honig arbeiten.
  • Aus der Mayonnaise kann auch eine scharfe Mayonnaise gemacht werden, indem zum Eigelb und dem Senf eine fein gehackte Chilischote gegeben wird.
KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN?
Ich benachrichtige Dich gerne bei Neuerscheinen eines Artikels unkompliziert per E-Mail - zudem kannst Du Dir meine E-Books kostenfrei herunterladen.
JETZT ANMELDEN
Kein Spam! Versprochen!
Ich gebe Deine Daten niemals weiter. Informationen zu Datenschutz, Analyse und Widerruf.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Comments

  1. James cook 23. Mai 2019 at 14:01 - Reply

    Und wenn man kein creme frai he hat?

    • Uwe 24. Mai 2019 at 10:31 - Reply

      Dann lässt man diese einfach weg. :D

Leave A Comment

Weitere Artikel